Schmuck Pfandhaus

Die am häufigsten genutzt Möglichkeit schnell an Geld zu kommen ist das Pfandleihhaus.
Verwandte Themen: Pfandkredit, Pfandleiher, Pfandhaus
Antworten
L. Suzan

Schmuck Pfandhaus

Beitrag von L. Suzan » Mi Jun 27, 2007 12:01

Hi,

ich habe im Moment nicht so viel Geld und möchte meinen Schmuck im Pfandhaus abgeben, wie geht das alles genau?

Bye,

Suzan

Brigitte O.

Schmuck Pfandhaus

Beitrag von Brigitte O. » Mi Jun 27, 2007 14:05

Hallo Suzan,

wenn du im Pfandhaus Schmuck abgeben willst, dann geht das ganz einfach, du gehst rein und lässt es von dem Mitarbeiter bewertren. Der sagt dir dann was du dafür bekommst und gibt dir dann Geld dafür. Wenn du das Angebot annimmst, dann zahlst du auf den Betrag Zinsen, diese musst du dann bei Abholung zusammen mit dem Kredite den du bekommen hast an das Pfanhaus abführen. Wenn du das nach einer gewissen Zeit nicht machst, dann können die versteigern.

Cu,

Brigitte

oelmy
Beiträge: 1
Registriert: Fr Jul 17, 2009 15:42

Re: Schmuck Pfandhaus

Beitrag von oelmy » Fr Jul 17, 2009 15:49

L. Suzan hat geschrieben:Hi,

ich habe im Moment nicht so viel Geld und möchte meinen Schmuck im Pfandhaus abgeben, wie geht das alles genau?

Bye,

Suzan

Hi Suzan

also ich habe ein Pfandleihhaus gefunden die mich echt fair behandelt haben ich habe offt was an andere abgegeben aber die haben mich immer verarscht und mir die sachen für kleines geld abgenommen weil sie gesehen haben das ich in der not die sachen verkaufe .....

also fals ich dir damit helfe freut es mich hier die internet seite von denen die sind voll lieb und fair.........

www.Minotaurus.com

liebe grüße Tom

Klaus Erdt, Masburg

Pfandhaus Schmuck

Beitrag von Klaus Erdt, Masburg » Do Okt 28, 2010 13:23

Hallo,

ich würde in ein Pfandhaus in einer Großstadt gehen. Denn dort ist die Konkurrenz am größten und würde auf jeden Fall bei mehreren Pfandhäusern nachfragen, was sie geben können!

mfg

Klaus Erdt, Masburg

E. Kleber, Würzburg

Pfandhäuser Schmuck

Beitrag von E. Kleber, Würzburg » Fr Apr 22, 2011 11:59

Hi

Finanzielle Schieflagen oder Nöte können heutzutage so ziemlich jedermann von Jetzt auf Gleich einmal treffen und angehen, wenngleich es natürlich hierbei inzwischen auch Mittel und Wege gibt sich aus diesen Engpässen auf einfache Art und Weise befreien zu können. Überaus beliebt ist sicherlich sich das Geld von der Bank zu leihen, doch auf die Schnelle ist hierbei doch oftmals nicht zu erreichen, so dass man sich überlegen sollte ein Pfandhaus aufzusuchen.

Dieses Thema ist zwar nach wie vor etwas mit Argwohn betrachtet, jedoch stellt es bei kurzfristigen Engpässen eine sehr gute Möglichkeit dar gegen Abgabe eines Pfandes einen Geldbetrag ausbezahlt zu bekommen. Schmuck eignet sich beispielsweise sehr gut um in einem Schmuck Pfandhaus abgegeben zu werden, denn dieser hat jeweils einen realen Gegenwert, welcher jederzeit und überall beliehen werden kann. Ebenso spielt es hierbei keinerlei Rolle ob es sich um Gold – oder Silberschmuck handelt, denn beide Edelmetalle werden sehr gerne als Sachkredit entgegengenommen.

E. Kleber, Würzburg

Antworten