Baudarlehen Vergleich

Darlehen für Hausbau oder Wohnungserwerb. Hypothekendarlehen
Antworten
L. Andrew, Kassel

Baudarlehen Vergleich

Beitrag von L. Andrew, Kassel » Sa Jun 09, 2007 17:14

Hi beisammen,

wie weit würdet ihr Baudarlehen vergleichen, wie weit würdet ihr da zeitlich rein gehen, dass man da nicht zu viel Zeit verschwendet?
Wovon ist die Höhe der Zinsen bei Baudarlehen abhängig

Bye,
Andrew L., Kassel

Oktay G.

Baudarlehen Vergleich

Beitrag von Oktay G. » Sa Jun 09, 2007 19:26

Hallo Andrew,

du musst ein Baudarlehen sehr weit verleichen. Wenn du dir mal durchrechnest, wie viel Geld dir durch die Lappen gehen kann, wenn du da nicht genug zeit rein bringst, dann wirst du schon schauen. Du kannst bei einem guten Zinsvergleich so viel Geld sparen, dass du schon ein paar Jahre dafür mal in den Urlaub fliegen kannst und man möchte doch auf dieses Geld verzichten, oder du machst einen einmaligen Luxusurllub.
Cu.

Oktay

Baugeldmakler
Beiträge: 24
Registriert: Mo Jun 18, 2007 17:24
Wohnort: Sindelfingen
Kontaktdaten:

Re: Baudarlehen Vergleich

Beitrag von Baugeldmakler » Mo Jun 18, 2007 18:15

Hallo Andrew,

ein Vergleich der Baugeldzinsen ist in der Internet-Ära kaum noch zu vernachlässigen. Durch einen kostenlosen Zins-Check erhälst du einen ersten, individuellen Zinssatz, der natürlich unverbindlich ist, und keine Zusage darstellt. Wichtig ist jedoch im Internet eins: die meisten Top-Zinsen sind leider nur Lock-Vogel-Angebote. Die wenigsten Darlehensnehmer erhalten tatsächlich den günstigsten Zins.

Aber ein Vergleich lohnt immer, denn eine Ersparnis von 0,2 - 0,5 % sümmiert sich leicht auf einige tausend Euros.

Kostenloser Zinsvergleich auch bei uns unter www.beste-hypothek.de möglich!

Grüße

Nico

Gast

Wo gibt es jetzt einen guten Baudarlehen Vergleich?

Beitrag von Gast » Mo Aug 30, 2010 11:17

Hi,

wo finde ich im Moment den besten Baudarlehen Vergleich den es gibt und wo soll ich meinen Krditvertrag mit den besten Zinsen abschliessen?

Bye,

Adelheid

Zoltan777, Magstadt

Vergleich von Baudarlehen

Beitrag von Zoltan777, Magstadt » Mo Aug 30, 2010 11:17

Hallo Adelheid,

den besten Baudarlehen Vergleich findest du natürlich wie auch alles andere im Internet. Du hast sicherlich schon mal von den ganzen Scout24 angeboten gehört. Dort gibt es auch einen Finanz Seite, bei er alle Zinsen in allen Bereichen verglichen werden und darunter fallen auch die Bauzinsen. Diese Seite wird stets bei jeder Änderung aktualisiert, sodass man sich sicher sein kann, das man auch die günstigsten Angebote gezeit bekommt.

mfg

Zoltan777, Magstadt

Klaus U., Erfurt

Baudarlehen Zinsvergleich

Beitrag von Klaus U., Erfurt » Mi Dez 29, 2010 18:21

Hallo

Wenn man heute den Plan verfolgt ein eigenes Haus zu bauen, dann muss man nicht mehr lange Geld ansparen um sich diesen Wunsch erfüllen zu können, sondern es reicht oft schon ein Gespräch mit der Hausbank, um Informationen und passende Angebote für Darlehen zu bekommen. Ohne Frage hat so ein Haus einige Vorteile, denn hier kann man sich nicht nur einen schönen Lebensabend mit der ganzen Familie machen, sondern gleichzeitig ist es auch eine gute Absicherung für das Leben im Alter. Bevor man aber sofort einen Vertrag für ein Darlehen abschließt, ist es ratsam, dass man sich erst einmal einen Überblick am Markt verschafft und die Filial- und Onlinebanken miteinander vergleicht. Sehr informativ kann immer auch ein Baudarlehen Zinsvergleich sein, denn dieser sagt aus, wie viel Extrakosten auf einen zukommen können und umso kleiner der Zinssatz ist, desto besser. Um bei einem solchen Vergleich Zeit zu sparen, kann das Internet genutzt werden, denn hier gibt es ein paar gute Vergleichsrechner, welche die seriösen Unternehmen am Markt genauer unter die Lupe nehmen und es Kunden ermöglichen mit nur einem Klick den besten Anbieter für das Baudarlehen zu finden.


Sollte man einen solchen Baudarlehen Zinsvergleich im Internet nutzen wollen, dann muss man hierzu noch ein paar wichtige Angaben wie den gewünschten Gesamtbetrag und die Laufzeit angeben, welche entscheidend für diese Berechnung sind. Hat man einen günstigen Anbieter gefunden, dann kann man meist über einen Link direkt die entsprechende Internetseite aufrufen und sich hier noch einmal alle Informationen und Bedingungen durchlesen und bei Bedarf auch den Kundenservice nutzen, um offene Fragen zu klären. Gerade bei so hohen Geldsummen ist es immer ratsam lieber einmal zu viel zu fragen, als später etwas zu übersehen. Innerhalb weniger Tage wird dann auch schon entschieden, ob das Baudarlehen genehmigt wird und man kann sich an die Umsetzung des Traumhauses machen.

Fakt ist, dass ein solches Baudarlehen wirklich sehr sinnvoll sein kann, denn zum einen spart man die Zeit den benötigten Betrag erst mit den eigenen finanziellen Mitteln ansparen zu müssen und die Banken sind auch meist eine gute Anlaufstelle, wenn es um offene Fragen geht, welche im Laufe der Zeit anfallen könnten. Wieso soll man sich also den Wunsch von einer eigenen Immobilie verwehren, wenn die Banken und Kreditinstitute heute bereit sind ihren Kunden unter die Arme zu greifen.

mfg
Klaus U., Erfurt

Antworten