Hauskauf Finanzierung

Darlehen für Hausbau oder Wohnungserwerb. Hypothekendarlehen
Antworten
M. Rico, Oberviechtach

Hauskauf Finanzierung

Beitrag von M. Rico, Oberviechtach » Di Mär 27, 2007 18:29

Hi,

wie schnell bekomm ich denn eine Hauskauffinanzierung bei einer Bank durch, dauert sowas sehr lange, denn oft hat man nicht viel Zeit?

Bye,
M. Rico, Oberviechtach

J. Nadine

Hauskauffinanzierung

Beitrag von J. Nadine » Di Mär 27, 2007 18:29

Hallo Rico,

eine Hauskauffinanzierung kann sehr schnell gehen. Es ist so, dass wenn du alle Unterlagen hast die die Banken brauchen, dann kann diese innerhalb von einem Tag passieren. Was du aber aus Sicherheit machen kannst, dass du dir schon mal bei einer Bank vorher die Infos holst und dass du dir schon mal alles ausrechnen lässt, dann kannst du nämlich gleich wissen, ob auch alles klappen wird.

Cu,

Nadine

Alpha

Beitrag von Alpha » Di Mär 27, 2007 19:27

Hallo Rico!
Hast du alle Unterlagen zusammen? Dann geht das innerhalb eines Tages wenn es sich um eine "normale" Immobilie handelt.
Auch die Banken wissen: Zeit ist Geld
Alpha

Virgil

Beitrag von Virgil » Di Apr 17, 2007 15:16

Die Zusage selbst kann recht schnell gehen. Innerhalb von wenigen Stunden. Aber die Abwicklung dauert oft Tage. Bis die Verträge fertig sind usw.

Virgil

afa-berger
Beiträge: 62
Registriert: Fr Dez 15, 2006 2:42
Wohnort: Regensburg

Re: Hauskauffinanzierung

Beitrag von afa-berger » Di Apr 17, 2007 17:02

M. Rico hat geschrieben:Hi, wie schnell bekomm ich denn eine Hauskauffinanzierung bei einer Bank durch, dauert sowas sehr lange, denn oft hat man nicht viel Zeit? Bye, Rico
"Gut Ding will Weile haben" Also das mit einem Tag glaube ich ja nun nicht.
Wir sind schon stolz, wenn der Underwriter den ganzen Papierkram in 3 bis 5 Tagen gesichtet und abgesegnet hat. Aber vielleicht gibt es da drausen ja noch Wunder. <-- sollte man dann gleich dem Papst melden :lol:
H.B.
Wir finanzieren einfach (www.afa-berger.de): "Willst Du den Wert des Geldes kennen lernen, versuche, Dir welches zu borgen." B.Franklin

D_Bräutigam
Beiträge: 30
Registriert: Mi Mär 21, 2007 10:23

Re: Hauskauffinanzierung

Beitrag von D_Bräutigam » Di Apr 17, 2007 22:35

afa-berger hat geschrieben:
M. Rico hat geschrieben:Hi, wie schnell bekomm ich denn eine Hauskauffinanzierung bei einer Bank durch, dauert sowas sehr lange, denn oft hat man nicht viel Zeit? Bye, Rico
"Gut Ding will Weile haben" Also das mit einem Tag glaube ich ja nun nicht.
Wir sind schon stolz, wenn der Underwriter den ganzen Papierkram in 3 bis 5 Tagen gesichtet und abgesegnet hat. Aber vielleicht gibt es da drausen ja noch Wunder. <-- sollte man dann gleich dem Papst melden :lol:
H.B.
Und da haben wir sie wieder, unsere drei Probleme!
Jahrelang wird rumgetrödelt, dann knurrt der Bauch beim Anblick einer ach-so-tollen Immobilie und ohne zu überlegen, völlig schmerzfrei wird eine Investition von meist über 100.000€ getätigt. Am liebsten alles am gleichen Tag. Aufwachen, Annonce lesen, Verstand ausschalten, zur Bank rennen und Druck machen.
Und kurz vor Weihnachten wird für den kleinen Hosenscheißer zu Hause ein Legobaukasten für 10€ gekauft und zwei Wochen vorher Geiz-ist-geil gespielt und die Internetangebote durchgesehen. Manchmal frag ich mich auch, wo hier die Verhältnissmäßigkeit steckt. Aber nur zu, Zwangsversteigerungen eröffnen ganz tolle Möglichkeiten.
Von meiner Seite gibt es in solchen Fällen kein Mitleid mehr. Die Verantwortung für's eigene Geld liegt bei jedem selbst.
Trenne Emotionen vom Geld,
sonst trennt dich das Geld von den Emotionen
-------------------------------------------------------------------
Mein Anspruch an mich selbst sind keine einfachen Finanzierungen, sondern solche, die dem Kunden passen.

Bernd

Beitrag von Bernd » Do Apr 19, 2007 20:32

Hey!

Die Finanzierung zieht sich meistens über Monate hin, weil immer wieder Rechnungen kommen und das Bauabwicklungskonto ja bestehen bleibt bis alles erledigt ist.

Bernd

verschobene Beiträge

Hauskauf Finanzierung Forum

Beitrag von verschobene Beiträge » So Aug 29, 2010 10:48

Di Jul 17, 2007 21:46 Titel: Wie einfach geht eine Hauskauffinanzierung durch?
Hi,
wie einfach oder auch vielleicht wie schwer geht so eine Hauskauffinanzierung durch, oder werden die meisten abgelehnt?
Wie lange dauert es bis eine Finanzierung durch ist
Bye,
Helge


Di Jul 17, 2007 23:19 Titel: Hauskauffinanzierung
Hallo,
wenn du eine Hauskauffinanzierung machen willst, dann gibt es da nicht ein bestimmtes Schema nachdem die Bank geht, um Leuten es nicht zu genehmigen oder zu verwehren. Es kommt einfach auf deine Einkommensverhältnisse drauf an, wenn du der Bank zeigen kannst, dass du dir die Wohnung oder das Haus in deinem Fall leisten kannst, dann ist es kein Problem, dass die Bank "ja" dazu sagt, da geht nichts über Sympathie?
Bye,
Blanka


Mi Sep 12, 2007 15:10 Titel: Wer leistet sich heute noch eine Hauskauffinanzierung?
Hi beisammen,
wer leistet sich eigentlich noch in der heutigen Zeit eine Hauskauffinanzierung, die Leute haben doch kein Geld mehr, oder?
Bye,
Hertrud

B. Huber, Barsdorf

Finanzierung Hauskauf

Beitrag von B. Huber, Barsdorf » So Aug 29, 2010 10:49

Hallo Hertrud,

so würde ich das nicht sehen, denn wenn man mal überlegt, wie viele Leute Miete bezahlen und sich eigentlich jeder denkt, dass man doch nicht fremden Leuten alles in die Tasche stecken sollte, dann denkt man doch über eine Hauskauffinanzierung nach. Mir wäre das Geld auch zu schade, dass man Jahr für Jahr das Geld einfach so immer weg überweist. Wenn man sich etwas Geld angespart hat und ein kleines Startkapital hat, dann würde ich das mal in Betracht ziehen.

Gruß,
B. Huber, Barsdorf

C. Schwenner, Hungenroth

Baufinanzierung Hauskauf

Beitrag von C. Schwenner, Hungenroth » Mi Dez 29, 2010 14:57

Hallo,
eine Baufinanzierung für einen Hauskauf ist etwas, was sehr gut vorbereitet werden muss. Am besten schließen die Kunden einen Bausparvertrag ab der in ein paar Jahren zuteilungsreif wird. Der Staat zahlt bis zu einem gewissen Einkommen eine Prämie noch oben drauf. Dazu hat der Kunde die Möglichkeit Wohnriester in Anspruch zu nehmen. Pro erwachsene Person erhält der Kunde 154 Euro pro Jahr und für jedes Kind ab 2008 geboren 300 Euro pro Jahr. Der Nachteil ist bei Wohnriester, dass der Kunde im Haus wohnen bleiben muss und auf sehr viel Flexibilität verzichtet. Der Vorteil ist jedoch, dass die monatlichen Raten deutlich reduziert werden. Für einen Hausbau sollte der Kunde mindestens ein Eigenkapital von 30 % der Kaufsummen angespart haben. Das bedeutet, dass der Kunde überlegen muss ob er sich ein Haus leisten kann oder besser zur Miete wohnt. Die Baufinanzierung Hauskauf ist vom Vertrag her meistens auf mindestens 10 Jahre festgelegt. Der Kunde zahlt für diesen Zeitraum einen festgelegten Zins. Im Augenblick sind die Zinsen sehr niedrig und es ist zu empfehlen ein Haus zu bauen. Viele Dinge können um Geld zu sparen selber gemacht werden.

Tschau
C. Schwenner, Hungenroth

B. Seitz

Wie lange dauert eine Finanzierungszusage?

Beitrag von B. Seitz » So Jun 02, 2013 21:21

Wer weiß das:

Wie lange dauert es bis eine Finanzierung durch ist?
Gibt es die Möglichkeit einer Hauskauf Finanzierung ohne Anzahlung
Wir haben es eilig :-)

Gruß

B. Seitz

Clemens

Beitrag von Clemens » Mo Jun 03, 2013 21:22

Wie schnell macht die Sparkasse die Finanzierungsunterlagen fertig?

Wer hat damit Erfahrungen?

Clemens

Eileen

Finanzierungszusage

Beitrag von Eileen » Di Jun 04, 2013 20:47

Wie schnell geht eine Finanzierungszusage
Vorausgesetzt, dass alle Unterlagen komplett vorliegen.

Gruß
Eileen

M.

Dauer Finanzierungszusage!

Beitrag von M. » Di Jun 18, 2013 6:55

Wie lange dauert eine Finanzierungszusage bei einer Finanzierung für ein Auto?

mfg
M.

Antworten