Baufinanzierung Düsseldorf

Darlehen für Hausbau oder Wohnungserwerb. Hypothekendarlehen
Antworten
Kuky

Baufinanzierung Düsseldorf

Beitrag von Kuky » Sa Nov 13, 2010 11:34

Hi,

wenn ich eine Immobilie in Düsseldorf kaufen möchte, aber in einer anderen Stadt wohne, kann ich da eine Baufinanzierung nur in Düsseldorf abschliessen?

Tschüss

Kuky

Katrin

Beitrag von Katrin » Sa Nov 13, 2010 11:34

Hi Kuky,

du kannst deine Baufinanzierung über all machen, nicht nur in Düsseldorf. Es kommt immer auf die Bank an, wo die überall finanzieren, aber deutschlandweit ist das in der Regel kein Problem. Es gibt aber Banken, die sich die Immobilie oft selbst ansehen wollen und werden dann bestimmt ein Problem daraus machen. Aber bei normalen Banken ging das immer und sollte auch weiterhin möglich sein.

Gruß,

Katrin

Gast

Beitrag von Gast » Sa Nov 13, 2010 11:34

Hallo bin neu dabei, kann mir jemand weiterhelfen?
Habe 2002 bei der Sparda Bank einen Kredit von 109.000 Euro für eine gebrauchte Wohnung erhalten.
Die Grundschuld von 109.000 Euro wurden im Grundbuch eingetragen.
Die Restschuld beträgt zur Zeit 50.000 Euro.

Jetzt meine Frage:

Man hört da einiges dass Banken Baukredite an ausländische Investitoren verkaufen können.
Hat da jemand von Ihnen Ahnung, ob die Banken die Kredite ohne Kenntnisnahme des Kreditnehmers einen Verkauf tätigen dürfen/können???
Die momentane Finanzkrise beunruhigt mich, sollte der Kredit tatsächlich ohne mein Einverständnis verkauft werden, werden meine Rückzahlungen nicht mehr berücksichtigt und ich muss die vertragliche Summe von 109.000 Euro zurückzahlen.

Vorab vielen Dank

Gerd Blum, Hückeswagen

Düsseldorf Baufinanzierung

Beitrag von Gerd Blum, Hückeswagen » Sa Nov 13, 2010 11:34

Das Gesetz wurde geändert. Ein Risiko besteht nicht mehr.

Gerd Blum, Hückeswagen

Jürgen Löll, Düsseldorf

Düsseldorf Baufinanzierungsangebote

Beitrag von Jürgen Löll, Düsseldorf » Sa Apr 23, 2011 10:05

Hallo leibe Forumsmitglieder. Ich hätte mal eine Frage bezüglich dem Thema Baufinanzierung Düsseldorf, denn in nächster Zeit plane ich eine Baufinanzierung abzuschließen. Allerdings geht es mir dabei wie vielen anderen wahrscheinlich auch; ich bekomme einfach keinen Überblick mehr über die ganze Sache. Ich hab angefangen mich direkt bei Banken etc. zu informieren aber schon dabei konnte ich keinen Überblick mehr über die Sache behalten und ich wusste auch nicht so richtig, auf was es dabei am meisten ankommt. Daraufhin hab ich meine Suche noch auf das Internet bezogen und dort ein wenig recherchiert, was mir zwar auch in jedem Fall ein Stück geholfen hat, allerdings wurde es dadurch in Sachen Auswahl nur noch schlimmer. Daher meine Frage an euch, auf was es diesbezüglich ankommt und natürlich wäre es noch sehr gut, wenn jemand auch aus der Nähe von Düsseldorf kommt und mir daher auch spezifische Tipps geben kann, bezüglich dem Thema Baufinanzierung.

Jürgen Löll, Düsseldorf

podobro Finanzberatung
Beiträge: 1
Registriert: Di Apr 19, 2011 9:30
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Düsseldorf Baufinanzierungsangebote

Beitrag von podobro Finanzberatung » Do Mai 12, 2011 12:11

Sehr geehrter Herr Löll,
den Überblick zu behalten ist nicht einfach.
Bedenken Sie dabei, am Ende des Tages kochen alle nur mit Wasser.
Und wer nur das Beste Angebot haben möchte, wird jahrelang danach suchen, viel Zeit investieren( und damit auch verlieren) und Mühe und am Ende des Tages wahrscheinlich doch nicht sicher sein, ob das Angebot wirklich das Beste ist.
Besser ist, sich ein Angebot seiner Hausbank geben zu lassen, einen kompetenten freien Baufinanzierungsexperten zu Rate zu ziehen und sich ein Angebot von ihm geben zu lassen und dann in Ruhe mit einem guten Freund zusammen sich das anzuschauen, und dann sich für das bessere Angebot zu entscheiden.

Die meisten Kunden achten nur auf den Zins,
nach dem Motto "billiger, billiger, geht es noch noch noch billiger".
Und landen dann meist bei unsicheren Banken, oder überteuerten Bausparkassen, dubiosen Internetanbietern oder bekommen einfach nicht rechtzeitig die Finanzierung hin.

Viel wichtiger ist aber:
1. Wie seriös und sicher ist die Finanzierung?
2. Passt das Finanzierungskonzept überhaupt zu mir?
3. Wie lange dauert die Finanzierungszusage?
3. Ist die Finanzierung für mich auf Dauer so tragbar?
4. Sind die mögliche Risiken ausreichend abgedeckt?
5. Bekomme ich vernünftigen Service und kompetente Beratung auch nach einer Finanzierung?

Und wenn das alles optimal gestaltet ist und passt und dann noch der Zins etwas günstiger ist im Vergleich zu Deiner Hausbank, dann hast Du alles Wichtige richtig gemacht.

MfG
Sokol Mihajlovic
podobro Finanzberatung
Sokol Mihajlovic, Dreieckstr. 22, 40227 Düsseldorf
Telefon 0211/ 139 564 33, Web http://podobro.de

Jost B.

Baufinanzierung

Beitrag von Jost B. » Di Aug 30, 2011 8:05

Hallo Kuky,

gerade im gewerblichen Immobilienbereich gibt es viele Banken, die über Ihre Region hinausdenken. Du kannst also durchaus eine Hamburger Bank für eine Finanzierung in München ansprechen, oder aber über eine Finanzierungsplattform für bankfinanzierte Gewerbeimmobilien gehen, z.B. finpoint.de

Viel Erfolg!

Antworten