Homebanking Test

Wie funktioniert Online Banking. Was muß man beachten?
Antworten
Asmus V.

Homebanking Test

Beitrag von Asmus V. » Di Okt 09, 2007 18:56

Hi zusammen,

wie schneidet denn Homebanking so im Test ab, ist es viel besser als das Onlinebanking oder nimmt sichs nichts?

Bye,

Asmus

S. Friedegard

Homebanking Test

Beitrag von S. Friedegard » Di Okt 09, 2007 20:26

Hallo Asmus,

wenn man sich mal den Test beim Homebanking anschaut, dann ist es mit einem großen Vorteil behaftet, und das ist natürlich die Sicherheit. Das Onlinebanking ist heute aber auch schon sehr sicher, wenn man sorgfältig mit seinen Daten umgeht. Der große Nachteil ist aber nur dieser, dass man sich von Hardware und von einem Rechner abhängig macht und das wollen viele nicht, da auch die Kosten doch sehr hoch sind.

Gruß,

Friedegard

Gast

Kann man einen Homebanking Test machen?

Beitrag von Gast » Mi Okt 13, 2010 16:24

Hi,

ich würde mal gerne einen Homebanking Test machen um zu sehen, wie das alles funktioniert, bevor ich mich da anmelde, geht das?

bye,

Anne

Karina W., Dockendorf

Test Homebanking

Beitrag von Karina W., Dockendorf » Mi Okt 13, 2010 16:25

Hi,

ich kann dir nur sagen, dass ich einen Online Banking Test kenne und keinen Homebanking Test. Es gibt Banken die auf ihrer Seite einen Testzugang haben, wo man sich mal das ganzen Portal anschauen kann und auch sieht, was man alles online machen kann ohne dass man die Filiale noch besuchen muss. Wenn du keine kennst dann schau doch mal auf die Seite von der Dresdner Bank, die bieten sowas für auch nichtkunden an.

Gruß

Karina W., Dockendorf

Sonja Grüneberg, Haar

Homebanking Test

Beitrag von Sonja Grüneberg, Haar » Mo Dez 27, 2010 14:19

Hallo,

gibt es von Stiftung Warentest Testergebnisse für Homebanking Software? Welche Bank hat das sicherste Onlinebanking? Welche Methode ist die beste?

DANKE

Sonja Grüneberg, Haar

Marco Nusch

Beitrag von Marco Nusch » Fr Apr 22, 2011 12:23

Hallöchen,

habe schon seit Jahren Onlinebanking bei meiner Hausbank und wickele auch den kompletten Geschäftsverkehr über Internet ab. Jedoch geht es mir immer wieder auf die Nerven, dass ich immer soviele Pins eingeben muss, und dies mit ernormer Arbeit und vor allem Zeit, die bei mir eh durch meine Arbeit sehr dünn ist, verbunden ist. Ich habe nun in einer Fachzeitschrift geliesen, dass Homebanking aden kompletten Ablauf erleichern soll, kann mir hierunter aber nicht wirklich etwas vorstellen. Deshalb versuche ich nun hier eine Antwort auf meine Frage zu finden. Was genau ist Homebanking und wie bekommt man es? Gibt es irgendwo kostenlose Testmöglichkeiten oder Programme bevor man eines kaufen muss? Möchte nämlich ungerne die Katze im Sack kaufen . Ich wäre jedem dankbar der mir hier eine Antwort auf meine Frage geben könnte, und vielleicht eine Alternative wie man viel Zeit bei ungefähr 80-100 Überweisungen pro Tag sparen kann. Danke

Marco Nusch

Antworten