Pfandhaus München

Die am häufigsten genutzt Möglichkeit schnell an Geld zu kommen ist das Pfandleihhaus.
Verwandte Themen: Pfandkredit, Pfandleiher, Pfandhaus
Antworten
Mala U.

Pfandhaus München

Beitrag von Mala U. » Sa Jul 21, 2007 18:57

Hi,

wo gibt es denn eine tolles Pfandhaus in München, ich möchte mal bei so Versteigerungen zuschauen, wie die so sind?

Bye,

Mala

Kunigund

Pfandhaus München

Beitrag von Kunigund » Sa Jul 21, 2007 20:54

Hallo Mala,

wenn du in München bei einer Versteigerung zusehen willst, dann kann ich dir nur das Pfandhaus am Viktualienmarkt empfehlen. Es ist ein sehr schönes Pfandhaus, wo es immer recht interessante Gegenstände gibt, die man dort ersteigern kann. Wenn man aber mal vor dem Pfandhaus steht, dann wird man so Tiere finden, diese gibt es dort schon seitdem ich es kenne und da hat sich bisher noch nichts getan und die gehen einfach nicht weg :-)

Cu,

Kunigund

PfandDepot
Beiträge: 1
Registriert: Mi Apr 07, 2010 9:05
Wohnort: 85399 Hallbergmoos
Kontaktdaten:

Kfz Pfandleihhaus München

Beitrag von PfandDepot » Mi Apr 07, 2010 9:52

Liebe Mala,

Dein Post ist zwar bereits "ein paar Tage" alt, ich will aber dennoch darauf antworten, denn schließlich interessiert das Thema ja auch andere Nutzer dieses Forums, und ist gerade in Zeiten von Bankenkrise und Kreditklemme besonders aktuell.

In München gibt es einige klassische Pfandleihhäuser, bei denen man Schmuck, Elektronik und andere Wertgegenstände verpfänden kann (am einfachsten findest Du die über Suchmaschinen im Internet), es gibt aber auch Leihhäuser, die sich auf bestimmte Arten von Pfandgütern spezialisiert haben, z.B. auf die Beleihung von Fahrzeugen (Autos, Motorräder etc.) und Maschinen (Industriemaschinen, Landmaschinen etc.).

In solchen spezialisierten Pfandleihen (Autopfandhaus, Kfz-Pfandleihhaus, Auto-Pfandkredit, Kfz-Pfandhaus, Autopfand) kann man z.B. ein Auto, ein Motorrad, einen Oldtimer, einen Lkw oder eine Landmaschine als Pfand hinterlegen, aber auch ein Boot, ein Quad oder andere "Exoten" werden oftmals als Pfand akzeptiert.

Der Ablauf eines Kfz-Pfandkredites beim Autopfandleihaus erfolgt i.d.R. sehr unkompliziert und wenig zeitraubend. Es werden keine Schufa oder andere Auskünfte benötigt und der Pfandgeber haftet nicht persönlich. Man übermittelt dem Pfandleiher lediglich die Fahrzeugdaten bzw. fährt das Pfand zur Bewertung vor, und dieser taxiert (bewertet) sehr kurzfristig das Pfandgut (bis zu 80% des aktuellen Marktwertes). Werden sich Pfandgeber und Pfandhaus einig, erfolgt die Auszahlung des Pfandkredites innerhalb kürzester Zeit und meist in bar oder durch Online-Überweisung.

Wenn die Pfandgüter nach Ablauf des Pfandkredit-Vertrages nicht ausgelöst werden, ist das Autopfandhaus gesetzlich dazu verpflichtet, nach einer festgelegten Frist von mindestens vier Wochen eine Auto-Auktion auszurufen, bei der das Pfand öffentlich versteigert wird. Die Termine dieser Versteigerungen findet man in den Tageszeitungen, oder oftmals auch auf den Internetseiten der Pfandleihhäuser.

Wenn Du noch mehr zum Thema Pfandkredit, Autopfand oder Kfz-Pfandleihe erfahren möchtest, schau doch z.B. auf www.pfandkredite.com oder auf anderen Internetseiten von Kfz-Pfandleihhäusern nach.

Viele Grüße und viel Spaß auf den Auktionen

PfandDepot
Christian Maass, Dipl.-Volkswirt (GB)
MAASS PfandDepot - Kfz-Pfandleihhaus
Zeppelinstraße 3
85399 Hallbergmoos
Tel.: 0811 / 99 88 55 85
Mail: info(at)pfanddepot.de
Internet: www.pfandkredite.com

Gast

beim Pfandhaus im München schon mal was abgegeben?

Beitrag von Gast » Sa Aug 28, 2010 13:21

Hi,

habt ihr in München beim Pfandhaus schon mal was abgegeben, wie läuft denn sowas ab, und sind da meine Gegenstände sicher?

Gruß,

Katharine

Manfried, München

Beitrag von Manfried, München » Sa Aug 28, 2010 13:21

Hallo Katharine,

wenn du in einem Pfandhaus was abigibst, dann sind die Gegenstände schon sicher, das sie in einen Safe kommen. Du gibst deine Sache dort ab und bekommst Geld dafür, niemals das was dieser wirklich Wert wäre, immer sehr viel Drunter. Dann bezahlst du für das Geld die Zinsen und musst es dann irgenwann wieder zurück zahlen und bekommst dann deine Sachen wieder, wenn das nicht passieren sollte, dann können die sie versteigern.

Cu,

Manfried, München

verschobene Beiträge

München Pfandhaus

Beitrag von verschobene Beiträge » Mo Nov 15, 2010 19:48

Mi Sep 19, 2007 9:46 Titel: Kennt ihr ein gutes Pfandleihhaus in München? Antworten mit Zitat
Hi zusammen,
kennt denn ihr ein gutes Pfandleihhaus in München, wo ich mir auch sicher sein, kann, dass ich nicht über den Tisch gezogen werde?
Bye,
Nadina


Mi Sep 19, 2007 11:29 Titel: Pfandleihhaus München Antworten mit Zitat
Hallo Nadina,
wenn man in München zu einem guten Pfandleihhaus möchte, dann kenne ich nur eines. Ich weiß leider den Namen nicht, aber es ist am Stieglmeierplatz. Wenn man in dem Kreis auf der rechten Seite stadtauswärts steht. Sozusagen in der Eck von den Punkten Löwenbräukeller und HVB. Wenn man dann die dritte Ecke nimmt, das ist dann das Pfandleihhaus. Wenn man auf der richtigen Seite steht, dann kann man es auf keinen Fall übersehen.

Saban


Sa Okt 23, 2010 17:57 Titel: Lohnt sich so eine Pfandleihe in Muenchen? Antworten mit Zitat

Hi,

Lohnt es sich so zu einer Pfandleihe in Muenchen zu gehen, wenn man keinen Bock auf einen Flomarkt hat, dann ist das doch eine gute Alternative?

Bye,
Helene

Erich Hapke, Schankweiler

Beitrag von Erich Hapke, Schankweiler » Mo Nov 15, 2010 19:49

Hi,

du kannst dir sicher sein, dass die Pfandleihe in München nicht viel Geld für die Gegenstände geben wird. Die behalten sich immer eine Sicherheit ein, damit sie auch wissen, dass sie den Gegenstand im Notfall auch mit Gewinn veräussern können. Wenn du beispielsweise denen ein Handy im aktuellen Wert von 200 Euro gibst, dann werden die dir nur die Hälfte davon geben, damit die nich so einen grossen Stress dann im Verkauf haben.

Erich Hapke, Schankweiler

peter_s42@t-online.de

Handy verpfänden

Beitrag von peter_s42@t-online.de » Fr Jun 07, 2013 13:05

Wo kann ich in München mein Handy iins Pfandleihhaus geben

peter_s42@t-online.de

Antworten