Studentendarlehen

Fragen zum Stichwort Darlehen für Privat und Darlehen für Unternehmer
Antworten
Sabrina Z., Grafing

Studentendarlehen

Beitrag von Sabrina Z., Grafing » Di Apr 24, 2007 15:15

Hi zusammen,

können Studenten ein Darlehen bekommen, oder wird darauf geschaut, dass man erst eines bekommt wenn man fertig ist und einen Job hat?

Bye,

Sabrina Z., Grafing

Tuba P.

Studenten Darlehen

Beitrag von Tuba P. » Di Apr 24, 2007 16:44

Hallo Sabrina,

als Student wirst du von der Bank kein Darlehen bekommen, weil du das nicht mit einem Gehalt absichern kannst. Wenn du eines für dein Studium brauchst, dann solltest du dir den Studenten Kredit von der KFW Bank holen, denn dieser ist extra für das Studium gemacht, damit man sich das Leben und das Studieren auch leisten kann, damit jeder die Chance zu hat sich seine Ausbildung zu leisten, die Kredite sind dann extra günstig.

Gruß,

Tuba

Gast

Wann muss man ein Studentendarlehen zurückzahlen?

Beitrag von Gast » Mo Sep 20, 2010 12:50

Hi,

wisst ihr wie das mit einem Studenten Darlehen ist, wann muss man denn diesen zurückzahlen, gibt es da Regeln?

Bye,

Friedhold

Verena Scholl, Illertisse

Beitrag von Verena Scholl, Illertisse » Mo Sep 20, 2010 12:51

Hi,

ein Studentendarlehen muss man nach einer gewissen Zeit zurückzahlen, wenn man das Studium beendet hat und man einen Job gefunden hat. Bevor man keinen Job hat muss man auch nicht das Darlehen zurück zahlen. Ich würde mir aber auch die Infos von der KFW holen, da es viele Modalitäten gibt, dass man einen Teil des Kredites erlassen bekommt, wenn man bestimmte berufliche Wege einschlägt, sollte man sich aber sehr genau anschauen.

Verena Scholl, Illertissen

D. Römer, Mietingen

Beitrag von D. Römer, Mietingen » Mo Nov 15, 2010 18:05

Hi!

Studenten sind nicht gerade reich, dass dürfte wohl schon allgemein bekannt sein. Wer seinem Studium nachgeht, der hat sogar oft große Schwierigkeiten, sein Leben überhaupt noch richtig zu finanzieren. Oft ist das Studium schon eigentlich schwer genug, wo daraufhin aber noch diverse Jobs hinzukommen müssen, um sich das Leben einigermaßen leisten zu könne. Zwar haben Studenten in dem Land Deutschland schon einige Ermäßigungen, allerdings reichen diese dennoch nicht wirklich aus, um das Leben eines Studenten einigermaßen gut zu gestalten. Problem dafür sind unter anderem auch, die mittlerweile sehr hohen Studiengebühren. Man hat es also alles in allem nicht wirklich einfach. Dennoch sollte man den Kopf nicht in den Sand stecken, denn es gibt einige Möglichkeiten die einem offen stehen, um als Student doch noch über die Runden zu kommen. Abgesehen davon sollte man vielleicht auch noch erwähnen, dass dies natürlich wiederum nicht auf alle Studenten zutrifft, denn natürlich gibt es auch Studenten die die nötige Unterstützung im finanziellen Rahmen, von zu Hause aus bekommen. Dies ist aber natürlich nicht oft der Fall und die meisten Studenten haben nicht wirklich viel Geld in der Tasche. Um wieder auf das eigentliche Thema diese Text zurückzukommen, welches Studentendarlehen heißt, so kann man sagen, dass man mittlerwiele gute und sicher Möglichkeiten hat, solch ein Darlehen zu beziehen. Selbst seriöse und absolut etablierte Banken, bieten mittlerweile sehr gute Darlehen für Studenten an. Ab zu raten ist allerdings von verschiedenen 3.Anbietern, die in der Regel weder die nötige Erfahrung in diesem Bereich haben, noch die jeweilige Sicherheit oder Zuverlässigkeit. Das Beste ist also immer, wenn man auf ein seriöses und schon erkanntes Bankinstitut zurückgreift. Zwar sollte man diesbezüglich sagen, dass natürlich nicht gleich jeder Anbieter der nicht all zu bekannt und anerkannt ist, auch gleichzeitig ein schlechter Anbieter ist, allerdings ist die Gefahr eben einfach größer, dass man am Ende Ärger am Hals hat. Wie schon gesagt, etablierte und anerkannte Banken bieten mittlerweile sehr gute Darlehen an.

mfg
D. Römer, Mietingen

Antworten