Geldanlage Sparbrief

von sicher bis riskant!
Markus

Geldanlage Sparbrief

Beitrag von Markus » Di Okt 10, 2006 7:39

Hi,

wie ist denn das mit einem Sparbrief, lohnt sich denn so eine Geldanlage, man hört immer nur so wenig von Sparbriefen?

Gruß

Markus

Gerburg

Geldanlage Sparbrief

Beitrag von Gerburg » Di Okt 10, 2006 7:39

Hi Markus,

ein Sparbrief ist keine schlechte Sache. Viele Leute wollen in ihren Geldanlagen immer flexibel sein und informieren sich die ganze Zeit immer über Tagesgeldkonten. Sparbriefe sind auch Festverzinst wie Festverzinsliche Konten über mehrere Jahre. Je länger man das Geld anlegt, desto höher sind die Zinsen. Bei den jetzigen Zinsen, die stätig am steigen sind, lohnt sich sowas im Moment noch nicht. Ich würde an deiner Stelle noch etwas warten.

C.
Gerburg

torac

Geldanlage Sparbrief

Beitrag von torac » Mi Mär 14, 2007 12:08

Hallo Markus,
hallo Herr / Frau Gerburg,

ich stehe auf Sparbriefe. Es ist mir egal was so an anderen Anlage angeboten wird. Ich lobe mir den guten alten Sparbrief und sehe keine Grund zu Wechseln. Die Rendite stimmt doch!

Mit freundlichen Grüßen aus Hessen
Torac

Gast

Was Sind Sparbriefe ?

Beitrag von Gast » Sa Okt 16, 2010 13:04

Hallo alle,

kann mir jemand sagen, was Sparbriefe sind. Muss man da Briefe an die Bank schreiben? Ist dooh auch blöd, oder?

Cu

Tico

Nella

Beitrag von Nella » Sa Okt 16, 2010 13:05

Hi,

ein Sparbrief ist von einer Bank, bzw. von irgendeinem Kreditinstitut Anlageprodukt, das einen festen Zinssatz hat. Dieser Zinssatz wird auch schon im Voraus festgelegt, dass man weiss, mit wieviel Zinsen man in dieser laufzeit rechnen kann. Sparbriefe werden ausgestellt auf bis zu 10 Jahre und die Zinsen werden am Jahresende ausgegeben und man kann über diesen Betrag verfügen. Die Zinsen sind auch von Jahr zu Jahr höher, dass sich sowas für langfristige Anlagen sehr lohnt.

Bye

Nella

Gast

Würdet ihr eine Geldanlage per Brief verschicken?

Beitrag von Gast » Di Okt 26, 2010 17:57

Hi zusammen,

ich habe ein Angebot bekommen, wo man eine Geldanlage machen kann, indem man jemanden Geld per Brief schickt und der dann das mit 10% anlegt, würdet ihr das machen?

Bye,

Witigo

Christos

Sparbrief Geldanlage

Beitrag von Christos » Di Okt 26, 2010 17:57

Hallo Witigo,

eine Geldanlage per Brief, wie naiv kann man denn sein, wenn du dem das Geld schickst dann kannst du dir sicher sein, dass du dein Geld nie wieder siehst. Das Geld wird so schnell verschwinden wie du es in den Briefschlitz geworfen hast. Wenn du dir mal überlest wie hoch der Zinssatz ist, dann ist es doch ganz komisch, dass der über das doppelte so hoch ist wie bei uns. Ich kann dir nur eines raten: LASS DIE FINGER DAVON!!!

Gruß,

Christos

Antworten