Hausfinanzierung ohne Eigenkapital

Darlehen für Hausbau oder Wohnungserwerb. Hypothekendarlehen
Antworten
Fitness

Hausfinanzierung ohne Eigenkapital

Beitrag von Fitness » Sa Okt 21, 2006 2:44

Hi,

ist es Möglich eine Hausfinanzierung ohne Eigenkapital zu machen. Ich habe kein/wenig Geld und würde gerne eines kaufen bei den guten Zinsen im Moment?

Fitness

Maximiliano

Hausfinanzierung ohne Eigenkapital Erfahrungen

Beitrag von Maximiliano » Sa Okt 21, 2006 2:44

Hallo Fitness,

eine Hausfinanzierung ohne Eigenkapital ist schon möglich, aber sehr selten bei den Banken, ich kenne viele Banken, die sowas nicht machen und bis zu zwanzig Prozent vom Eigenkapital verlangen. Nun habe ich aber gehört, dass die Banken nicht nur die volle Immobilie finanziern, sondern auch den kredit über 100 Prozent laufen lassen und auch noch die ganzen Nebenkosten mitfinanzieren. Das soll die HVB oder Dresdner Sein.

Gruß,

M.

Dieter Bauer

Re: finanzieren ohne Eigenkapital

Beitrag von Dieter Bauer » Fr Dez 15, 2006 14:57

@ Fitness

Bist du Handwerker? Dann ist das schon möglich, daß die Bank deine Eigenleistung als Muskelhypothek anerkennt...

Grüße
D. Bauer

afa-berger
Beiträge: 62
Registriert: Fr Dez 15, 2006 2:42
Wohnort: Regensburg

Ohne Eigenkapital geht...

Beitrag von afa-berger » Fr Dez 15, 2006 16:38

Fitness hat geschrieben:ist es Möglich eine Hausfinanzierung ohne Eigenkapital zu machen. Ich habe kein Geld und würde gerne eines kaufen bei den guten Zinsen im Moment?
...viel öfter als manche Leute glauben (oder dies von der Hausbank eingeredet bekommen, damit vielleicht noch schnell ein Bausparvertrag die Finanzierungslücke deckt.) :wink:
Ob es jedoch für Sie sinnvoll ist wegen der etwas höheren Zinssätze gegenüber z.B. 80%-Finanzierung und/oder "keine persönliche Reserven" für Nebenkosten wie Strom, Abfall, Wasser, Heizung usw. ist eine andere Frage, die Sie sich selbst beantworten müssen.
Banktechnisch können Sie jedenfalls ohne EK bis 120% Beleihungswert finanzieren, d.h. Kaufpreis + Nebenkosten (Grunderwerb, Notar, Makler).
Gruß aus Regensburg, H.B.
Wir finanzieren einfach (www.afa-berger.de): "Willst Du den Wert des Geldes kennen lernen, versuche, Dir welches zu borgen." B.Franklin

verschobene Beiträge

Hausfinanzierung ohne Eigenkapital Forum

Beitrag von verschobene Beiträge » So Aug 29, 2010 10:06

Mi Jan 31, 2007 14:46 Titel: Bekomm ich eine Hausfinanzierung ohne Eigenkapital?
Hi beisammen,
bekomme ich eine Hausfinanzierung auch ohne Eigenkapital, ich habe gehört dass das die Banken nicht machen?
Bye,
Luitgard



Mi Jan 31, 2007 14:46 Titel: Hausfinanzierung ohne Eigenkapital, welche Bank
Hallo Luitgard,
die Hausfinanzierung kannst du auch ohne Eigenkapital machen, auch wenn man von allen Seiten immer hört, dass das nicht geht. Ich habe einfach etwas länger mit dem Berater gesprochen und dann ging es doch am Ende. Zum schluss wurde mir sogar angeboten, ob ich nicht die Nebenkosten auch finanzieren möchte. Sobal man mit einem Angebot der Konkurenz kommte, sind auf einmal alle Türen wieder offen.
Manderl


Hi Luitgard,

prinzipiell steht einer Finanzierung ohne EK nichts im Wege. Ob es konditionsmäßig sinnvoll ist, steht auf einem anderen Blatt.
Ansonsten muß lediglich Ihr gegenwärtiges und 3 bis 6 Monate zurückliegendes Einkommen stimmen (Bonität).

Nicht alle Banken, aber einige (bei mir erfragen) finanzieren bis 110% Beleihungswert, also Nebenkosten wie: GewSt, Notar, Gericht, Makler? inklusive. Weiterhin können auch noch bis zu einer gewissen Höhe lfd. Kredite nebenher bestehen bleiben.

mfg. H.B.


Fr Feb 16, 2007 14:40 Titel: Wo bekomme ich eine Hausfinanzierung ohne Eigenkapital und Schufa
Hi,
ihr könnt mir doch sicherlich sagen, wo ich eine Hausfinanzierung ohne Eigenkapital bekommen kann, es wird da doch auch Banken geben die sowas machen?
Bye,
Nouc



Fr Feb 16, 2007 14:40 Titel: Bank mit Hausfinanzierung ohne Eigenkapital
Hi,
klar gibt es Banken, die auch eine Hausfinanzierung ohne Eigenkapital machen. Ich habe mal gehört, dass die HVB sowas machen würde, am Anfang erwähnen die das nicht im Gespräch, aber wenn man den Berater drauf anspricht, dann kann man schon darüber reden. Was ich jetzt allerdings nicht weisse, dass ist wie weit die mit der Finanzierung gehen, ob es nur auf das eigenkaptial der Kausumme geht oder auch auf die ganzen Nebenkosten.
Nena

Do Jun 21, 2007 12:21 Titel: Warum ist die Hausfinanzierung ohne Eigenkapital so teuer?
Hi zusammen,
warum ist denn die Hausfinanzierung ohne Eigenkapital so teuer, es ist doch egal, wie viel Geld ich selbst habe?
Bye,
Klementina


Do Jun 21, 2007 14:03 Titel: Chancen für Hausfinanzierung ohne Eigenkapital
Hallo Klementina,
eine Hausfinanzierung ohne Eigenkapital ist deshalb so teuer, weil die Banken mehr finanzieren müssen und dadurch ein höheres Risiko haben wenn die Wohnung mal versteigert werden muss, wenn man die Raten nicht mehr bezahlen kann. Wenn man dann von der Seite der Bank aus das Risiko berechnet, dann kann man den nur damit entgegenwirken, indem man die Zinsen hoch setzt und dass man die Zinsen für diese Art von Krediten erhöht.
Dac


Mi Jan 31, 2007 17:18 Titel: Ist eine Hausfinanzierung ohne Eigenkapital riskanter?
Hallo Marlene,
was ich weiss, dass die Banken es schon als riskant einschätzen, wenn sie eine Hausfinanzierung ohne Eigenkapital ausgeben. Die 20 % die die immer einfordern, sollen eigentlich dafür sein, dass wenn es mal zu einer Versteigerung kommen sollte, und man bekommt da nie den Wert des Hauses oder der Wohnung, dass die Banken ihren Finanzierungsanteil auf jeden Fall zurück bekommen, sonst könnte es knapp mit dem Geld werden.
Daennie


Mi Jan 31, 2007 17:18 Titel: Hausfinanzierung ohne Eigenkapital mit negativer Schufa
Hi,
ist es für die Banken riskanter, wenn man eine Hausfinanzierung ohne Eigenkapital macht, oder ist es für sie egal? Mit negativer Schufa sollte es ja sowieso fast unmöglich sein, außer man verdient wohl plötzlich wahnsinnig viel Geld...
Bye,
Marlene

Terzel

Beitrag von Terzel » So Aug 29, 2010 10:07

Nee, nee - riskant ist es für Sie.
Wenn nämlich die Belastung des Darlehens im Monat steht und dann vielleicht das Auto kaputt geht, wird´s eng. Und einige unvorhergesehene Ausgaben kommen auch immer noch dazu. Bei einem guten gesicherten Einkommen gibts allerdings keine Befürchtungen, auch wenn man (weil vielleicht noch sehr jung) bisher keinen Penny EK angespart hat.
Wichtig ist (wieder vor allem für Sie), dass Sie sich das Darlehen neben den sonstigen Kosten für den Lebensunterhalt leisten können und auch wollen.

Banken, die ohne EK sogar bis 130% des Kaufpreises finanzieren gibt es.
Seit heute übrigens eine mehr. Nennt sich "HB", bin ich aber nicht (wäre ja zu schön)

mfg
Terzel

Gast

Zuerst das Haus oder die Finanzierung?

Beitrag von Gast » Di Okt 26, 2010 2:47

Hi,

was muss ich denn zuerst finden, das Haus oder die Finanzierung, gibt es da eine Grundregel, die man beachten sollte?

Bye,

Ada

B. Köppen, Vechta

Beitrag von B. Köppen, Vechta » Di Okt 26, 2010 2:47

Hallo Ada,

wenn man ein Haus kaufen will, dann muss man erst mal das haben um dann eine Finanzierung machen zu können. Die Bank will immer ein Objekt sehen, was sie dann als Sicherheit nimmt und ob sie es auch finanzieren will, denn die Banken nehmen nicht alles. Du kannst aber auch zu einer Bank gehen, und dich beraten lassen, wie viel du von einer Finanzierung sehen kannst, dass du dich auf den Kaufpreis einstellen musst der Vertrag wird dann aber nach der Immobilie gemacht.

B. Köppen, Vechta

Irmlinde D.

Bei wem kann ich finanzieren ohne Eigenkapital?

Beitrag von Irmlinde D. » Do Nov 11, 2010 22:52

Hallo beisammen,

ich habe gehört, dass es möglich ist ohne Eigenkapital zu finanzieren, bei welcher Bank ist das und in wie weit ist das möglich?

Gruß,

Irmlinde

Mauritz

Immobilien finanzieren ohne Eigenkapital

Beitrag von Mauritz » Do Nov 11, 2010 22:52

Hi Irmlinde,

du kannst nur bei sehr wenig Banken ohne Eigenkapital finanzieren. Wenn die Banken das zulassen sollten, dann kannst du mit 80 % rechnen, dass du auf jeden Fall die Nebenkosten mit tragen musst. Es gab bis her nur einen Fall in meinem Freundeskreis, wo ich gehört habe, dass die Dresdner Bank auch die Nebenkosten mit finanziert hat, das war aber eine Wohnung die zur vermietung gegeben werden solte, keine Ahnung ob die da Unterschiede machen.

Mauritz

G. Höfer

Hausfinanzierung ohne Eigenkapital bis 130%

Beitrag von G. Höfer » Do Nov 11, 2010 22:53

Hallo Irmlinde !
Finanzierungen ohne Einsatz von Eigenkapital werden regelmäßig von allen Banken durchgeführt. Dafür müssen allerdings bestimmte Vorrausetzungen erfüllt werden. Sonst klappt das nicht. Gerne berate ich dich persönlich in diesem Zusammenhang
Bei guter Bonität wird auch schon mal eine Finanzierung ohne EK bis 130 % gemacht. Auch gar keine Problem, wenn das Einkommen stimmt!

G. Höfer

Gast

Beitrag von Gast » Do Nov 11, 2010 22:53

Hallo Irmlinde D.,

wichtigste Frage wäre für mich:
Ist die Immobilien selbstgenutzt oder wir diese vermietet?

Gruß

verschobene Beiträge

Immobilienfinanzierungen ohne Eigenkapital

Beitrag von verschobene Beiträge » Do Nov 11, 2010 22:54

Mo Feb 26, 2007 23:44 Titel: Finanzieren ohne Eigenkapital bei welcher Bank?
Hi beisammen,
bei welcher Bank kann ich eine Finanzierung ohne Eigenkapital bekommen, ich habe gehört das würde jetzt auch gehen?
Bye,
Bianca


Mo Feb 26, 2007 23:44 Titel: Finanzieren ohne Eigenkapital
Hallo Bianca,
klar kann man eine Finanzierung ohne Eigenkapital machen, das ist aber nichts neues. Viele Grossbanken wie die Deutsche Bank oder die HVB oder Dresdner machen sowas ohne Probleme. Man sollte aber wissen, das der Zinssatz viel Höher ist, wie wenn man das mit Eigenkapital machen würde. Sowas lohnt sich aber auch nur dann, wenn man die Wohnung vermieten möchte, da man dann viel mehr Zinsaufwand hat.
Curt


Mi Feb 14, 2007 18:52 Titel: Ist finanzieren ohne Eigenkapital möglich?
Hi,
ist finanzieren ohne Eigenkapital möglich, ich würde mir gerne ein Auto kaufen und haben kein Eigenkapital?
Bye,
Tobi

Zandor G., Hemmingen

Ohne Eigenkapital Haus oder Immobilie finanzieren

Beitrag von Zandor G., Hemmingen » Do Nov 11, 2010 22:54

Hallo Tobi,

du kannst ein Auto ohne Eigenkapital finanzieren. Ich weiss nicht wo du das gehört hast, aber bei einem Ratenkredit braucht man das nicht. Das mit dem Eigenkapital ist wenn du Immobilien kaufen willst und dann musst due diese Summe aufbringen, da die Banken sich einen geringen Verlustwert durch das Eigenkapital absichern möchte, wenn die Immobilie bei einer Versteigerung nicht den vollen Kaufpreis bringt.

viele Grüße

Zandor G., Hemmingen

Achim Schwindt, Dresden

Baufinanzierung 120% Dresden

Beitrag von Achim Schwindt, Dresden » Sa Jun 01, 2013 16:37

Hallo,

ich bin auch Dresden und würde gerne hier ein Haus bauen. Mangels Eigenkapital müsste ich zu 120 % finanzieren. Welche Bank könnt ihr mir empfehlen? Die örtliche Sparkasse hat mir bereits eine Absage erteilt.
Ich verdiene momentan sehr gut. Da müsste sich doch eine Bank finden lassen, oder?

mfg

Achim Schwindt, Dresden

H. Buback, Berlin

Hausfinanzierung inklusive Nebenkosten wie läuft das

Beitrag von H. Buback, Berlin » Sa Jun 08, 2013 22:18

Sehr geehrte Leser,

ich habe heute ein Haus besichtigt, welches mir sehr gut gefällt und ich mir ernsthaft überlege, es zu kaufen. Ich möchte es inklusive aller Nebenkosten finanzieren, da ich das Haus vorerst nicht selbst bewohnen möchte, sondern vermieten möchte. Die jetzigen Eigentümer wollen noch 5 Jahre als Mieter drin bleiben.. Wie läuft das mit der Abwicklung?

herzliche Grüße

H. Buback, Berlin

Antworten