Lehrer Darlehen

Fragen zum Stichwort Darlehen für Privat und Darlehen für Unternehmer
Antworten
Gretl

Lehrer Darlehen

Beitrag von Gretl » Mo Jan 29, 2007 10:37

Hi zusammen,

ich habe gehört, dass es für Lehrer billige Darlehen gibt, gibt es diese Beamtendarlehen auch für nicht verbeamtete Lehrer?

Gruß,

Gretl

Piety

Lehrer Darlehen

Beitrag von Piety » Mo Jan 29, 2007 10:37

Hallo Gretl,

die Darlehen für verbeamtete Lehrer gibt es wirklich billiger. Das ist aber ein ganz normales Beamtendarlehen. Dadurch, dass viele Lehrer nicht mehr Beamte sind und nur noch angestellt werden, geben viele Banken diese Kredite so aus, dass sie für jeden sind, der bei der Stadt angestellt ist. Das ist auch bei den Versicherungen so. Es heisst immer städtisch oder staatlich Angestellter hat besondere Konditionen.

Cu,

Piety

Finanzberatung Schweiger
Beiträge: 4
Registriert: Mi Dez 20, 2006 14:43
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von Finanzberatung Schweiger » Mo Jan 29, 2007 11:01

Das ist korrekt. Aufgrund Ihres Beamtenstatus (unkündbar) erhalten auch Lehrer meist Sonderkonditionen.

afa-berger
Beiträge: 62
Registriert: Fr Dez 15, 2006 2:42
Wohnort: Regensburg

Beitrag von afa-berger » Fr Feb 02, 2007 18:21

Hallo Piety
Das ist auch bei den Versicherungen so. Es heisst immer städtisch oder staatlich Angestellter hat besondere Konditionen.
Was Du meinst, nennt sich allgemein ÖD (öffentlicher Dienst). Dazu zählen alle dort angestellten Mitarbeiter.
Versicherungen ca. 15-20% billiger als für "Otto-Normalverbraucher". Das gilt aber nur, wenn der Partner, der nicht im ÖD beschaftgt ist, nicht der Hauptverdiener ist - am besten gar keine Einkünfte hat.
mfg. H.B.
Wir finanzieren einfach (www.afa-berger.de): "Willst Du den Wert des Geldes kennen lernen, versuche, Dir welches zu borgen." B.Franklin

Gast

Beitrag von Gast » Mi Feb 14, 2007 11:39

Neidisch auf die Lehrer? Ich nicht! Ist doch ein scheiß Job. Dafür sollen sie von mir aus den Kredit billiger habn. Na und????

Siegfried L., Münster

Beitrag von Siegfried L., Münster » Di Aug 17, 2010 10:11

Hallo,

richtig. Es gibt halt viele, die wegen solcher Kleinigkeiten neidisch auf die Lehrer sind. Das ist eine typisch deutsche Eigenschaft!

Trotzdem ein Tipp: Frag deine Bank nach einem KFW-Darlehen. Da mußt du kein Lehrer sein um an diese staatliche Vergünstigung zu kommen.

Grüße
Siegfried L., Münster

Gast

Darlehen für Lehrer billiger?

Beitrag von Gast » Mi Okt 06, 2010 14:42

Hi,

kann man ein Darlehen als Lehrer billiger bekommen, man hat doch immer irgendwo Vorteile als Beamte?

Gruß,

Sonja

Elanka

Darlehen Lehrer

Beitrag von Elanka » Mi Okt 06, 2010 14:42

Hallo Sonja,

als Lehrer kannst du dir ein Darlehen holen, das es extra für Beamte gibt. Es ist sogar so, dass man die Konditionen bekommt, wenn man bei der Stadt oder beim Staat angestellt ist. Der Zins ist dann etwas geringer. Das macht zwar bei einem Ratenkredit nicht viel aus, aber wenn man mal eine Immobilie finanzieren möchte, dann kann man sich auf diese Summen schon einiges an Geld einsparen.

Ciao

Elanka

Thorsten Havenner

Beitrag von Thorsten Havenner » So Dez 18, 2011 11:36

Warum sollen Lehrer keine verbilligten Kredite bekommen? Sie haben doch andererseits große Nachteile: Lange Ferien und schulfreie Tage zum Beispiel ;-)

Thorsten Havenner

Antworten