Festverzinsliche Geldanlage

von sicher bis riskant!
Grischan

Festverzinsliche Geldanlage

Beitrag von Grischan » Sa Nov 25, 2006 1:43

Jo,

was haltet ihr davon, wenn ich eine festverzinsliche Geldanlage mache, da kann man doch auch einiges Geld mit machen?

Cu,

Grischan

Arielle

Festverzinsliche Geldanlage

Beitrag von Arielle » Sa Nov 25, 2006 1:43

Hi Grischan,

eine festverzinsliche Geldanlage ist nicht schlecht, wenn man nicht risikofreudig ist und nicht unbedingt auf hohe Erträge zu setzten. Je nachdem, wieviel Geld man anlegt, bekommt man auch einen Ertrag. Wenn man die Laufzeit sehr lange macht, sind die Zinsen umso höher und man hat auch mehr davon. Man sollte sich aber die Anlagen mit den Tagesgeldern mal vergleichen, da es sein könnte, dass diese noch auf dem gleichen Niveau sind.

Bye,

Arielle

Gast

festverzinsliche Geldanlage Forum

Beitrag von Gast » Fr Mai 25, 2007 23:36

Hallo, ich möchte demnächst einen größeren Betrag anlegen und bin mir nicht sicher wie. Da ich selbst nicht ständig Zeit habe, mich selbst um meine Geldanlage zu kümmern, will ich eigentlich keine Aktien kaufen oder ein Tagesgeldkonto anlegen, sondern tendiere zu einer festverzinslichen Geldanlage. Allerdings habe ich gehört, dass die Konditionen der Banken z.B. bei Festgeldkonten stark variieren. Deshalb hier meine Frage ins Forum: habt Ihr irgendwelche Erfahrungen mit festverzinslichen Geldanlagen und könnt mir vielleicht eine Bank empfehlen, die hier besonders gute Konditionen bietet? Gibt es außer dem Festgeldkonto noch andere lukrative Formen für festverzinsliche Geldanlagen?

Schon mal vielen Dank im Voraus

Gast

Würdet ihr eine Festverzinsliche Geldanlage mache?

Beitrag von Gast » Di Aug 31, 2010 11:30

Hi,

wie sieht es denn mit euch aus, würdet ihr eine festverzinsliche Geldanlage machen oder lieber in Tagegelder anleben?

Bye,

Dubravka

Janko Y., Bad Bertrich

Geldanlagen festverzinslich

Beitrag von Janko Y., Bad Bertrich » Di Aug 31, 2010 11:30

Hallo Dubravka,

klar kann man eine festverzinsliche Geldanlage machen, es kommt immer darauf an, was man mit dem Geld vor hat. Wenn du weisst, dass du auf eine gewisse Zeit auf dein Geld verzichten kannst, dann ist das die beste Alternative. Wenn du da nicht genau absehen kannst, dann wäre ein Tagesgeld für dich besser, denn wenn du den festen Zinssatz vorher kündigest dann bekommst du nur die Grundverzinsung und es ist nicht viel?

Bye,

Janko Y., Bad Bertrich

Antworten