Darlehen Angebot

Fragen zum Stichwort Darlehen für Privat und Darlehen für Unternehmer
Antworten
Riza D.

Darlehen Angebot

Beitrag von Riza D. » So Nov 14, 2010 18:10

Hi zusammen!
Ich beabsichtige mir ein Auto zu kaufen. Das Autohaus machte mir ein Angebot zur Finanzierung meines VW Golfs mit einem Zinssatz von 2,99 %. Ist das Angebot gut? MFG Riza

Kathrine

Angebot für ein Darlehen

Beitrag von Kathrine » So Nov 14, 2010 18:11

Hi Riza!
Lass Dich bitte nicht von "günstigen" Zinssätzen blenden. Die Autohäuser arbeiten mit den Partner Autobanken zusammen, die niedrige Zinssätze verkaufen. Allerdings bieten die Autoverkäufer bei Barzahlung (sprich Finanzierung bei Deiner Bank) Prozente auf den Kaufpreis von bis zu 10 %. Ist doch klar dass dem Autoverkäufer die Kohle lieber ist als monatliche Raten. Mittlerweile bieten die Banken sehr günstige Konsumentendarlehen an, die zwar höhere Zinssätze haben, allerdings für Dich immer noch günstiger sind, das Dich das Auto weniger kostet!
Lg Kathrine

Ralf69

Beitrag von Ralf69 » So Nov 14, 2010 18:11

Dann würde ich bei Google mal "Autofinanzierung" eingeben. Gibts Auswahl aus vielen Anbietern!

mfg
Ralf69

Info Post

Angebote Darlehen

Beitrag von Info Post » So Nov 14, 2010 18:12

Info Post

Ein Darlehen oder auch Kredit genannt, ist ein Vertrag, zwischen dem Darlehensgeber, meistens eine Bank und dem Darlehensnehmer. Hierbei wird festgelegt, wie hoch die Darlehenssumme ist, welche Laufzeit dieser Vertrag hat, bis er endgültig abgezahlt ist, wie hoch die Zinsen sind und wie hoch die monatliche Rate ist.

Bevor man sich nun entscheidet, ein Darlehen aufzunehmen, sollte man sich darüber Gedanken machen, wie hoch die benötigte Summe ist, und vor allem, ob man sich die monatlichen Raten leisten kann. Schnell kann es passieren, dass die Lebensumstände, innerhalb der Laufzeit dieses Darlehens sich verändern, z.B. durch Arbeitslosigkeit, Scheidung, Krankheit usw. Selbst unter diesen Umständen sollte man noch in der Lage sein, seine Darlehensraten weiter zu bezahlen, ohne in finanzielle Schwierigkeiten zu kommen.

Nachdem man dies überlegt hat, sollte man ein Gespräch mit seiner Hausbank führen. Die Hausbank weiß genau über die finanzielle Lage bescheid, da man hier seine Konten hat, anhand dessen kann sich die Bank einen schnellen Überblick über die jeweilige finanzielle Lage schaffen. Die Hausbank überprüft unseren Antrag, wenn sie der Meinung ist, dass dieses Darlehen unsererseits problemlos zurückgezahlt werden kann, macht uns die Bank ein Darlehen Angebot. In etwas schwierigeren Fällen, bei einer hohen Laufzeit des Darlehens, oder bei einer hohen Darlehenssumme, kann die Bank auf weitere Sicherheiten bestehen, um die Darlehensrückzahlung zu sichern. Eine Solche Sicherheit kann z.B. eine Bürgschaft sein, oder eine zusätzliche Versicherung der Darlehenssumme, gegen Arbeitslosigkeit, Krankheit und sogar Tod.

Sind Darlehensgeber und Darlehensnehmer mit diesem Darlehens Angebot einverstanden, kommt es zum Darlehensvertrag. Nachdem beide Vertragspartner diesen Darlehensvertrag unterschrieben haben, ist die Darlehenssumme auch fällig. Zu berücksichtigen ist allerdings, dass solch ein Darlehensvertrag, immer von einer guten Bonität abhängig ist, trifft dies nicht zu, wird die Bank die Darlehensanfrage sofort ablehnen und es kommt gar nicht zum Darlehens Angebot.

Online gibt es einige Banken, die ein Darlehen anbieten, dies ist auch ein einfacher Weg, um Geld für notwendige Anschaffungen zu bekommen. Einfach online eine Anfrage stellen, einige persönliche Daten angeben und die Bank überprüft sofort, ob es zu einem Darlehen kommen kann, ist die Überprüfung positiv ausgefallen, bekommt man per Post oder E-Mail einen Darlehensvertrag zugeschickt. In diesem Falle gilt der Darlehensvertrag auch als Darlehensangebot. Diesen Vertrag braucht man dann nur zu unterschreiben und an die Bank zurückzuschicken. Mit der Unterschrift nimmt man auch den Darlehensvertrag an. Einige Tage später hat man das Geld auf seinem Konto.

Antworten