Kredit & Baufinanzierung - Darlehen & Finanzen

Zinsgünstige Kredite - Kredite allgemein - Privatkredite

Home
Kontakt
Suchen Suchen
Mitgliederliste Mitgliederliste
Registrieren Registrieren
Profil Profil
Login Login


Neue Antwort erstellen

Quicknavigation:

Vorheriges Thema: Bankwechsel mit Kredit
Nächstes Thema: Kreditvergabe Online
Weitere Finanztipps:
www.kreditorum.de/ftopic87.html
Zurück zu: Kredite allgemein


Kredit & Baufinanzierung - Darlehen & Finanzen - Kredite allgemein - Zinsgünstige Kredite

Tim
Anmeldedatum: 13.03.2009
Beiträge: 1

Benutzer-Profile anzeigen

Beitrag Fr März 13, 2009 22:53    Titel:     Antworten mit Zitat      



Hallo,

wir haben die möglichkeit ein Haus von einem Onkel, dessen Vater verstorben ist zukaufen.
Erst wurde ein Mietkauf in Erwägung gezogen, da wir kein Eigenkapital haben und das ganze dann in 5-10 Jahren zufinanzieren
Da aber die Schwester des Onkels damit nicht einverstanden ist, müßen wen wir es wollen kaufen.

Da das Haus eigentlich unsere Vorstellung übertrifft wäre es echt super es zubekommen.

Daten zum Haus:
Doppelhaushälfte
Bau 1973
Neue Gasheizung(eingebaut 2007)
Schätzwert des Gutachters: 120000.-
Kosten für Renovierung,aufbereitung, Steuer etc. ca.15000.-€
Wir würden das Haus für 95000€ bekommen
Wohnfläche 130m² 5ZKB Gäste WC
Also in dem Sinne nicht schlecht.

Wir haben allerdings noch ein Kredit laufen seit Anfang 2007,
den wir bei unserer Sparkasse geholt haben, damals waren es 17500€ die wir leider aufnehmen mußten.
Bisher ist da auch nichts vorgefallen und zahlen den Kredit brav ab.

Wir haben uns überlegungen gemacht diesen dann auch in die Hausfinanzierung mitaufzunehmen. So das wir bei einer Kreditsumme von 135000 wären.

Verdienst von mir und meiner Frau 2400.-Netto, beide unbefristet.
Alter von mir 25 Jahren und Sie 26 Jahre.

Wir bezahlen momentan 500€ Warmmiete und könnten 650€ + Nebenkosten für das Haus aufbringen.

Nochmal die Eckdaten:
Schätzwert des Hauses: 120000€
Bekommen es für :95000€
Renovierungskosten,Steuer etc: 15000€
plus alten Kredit: ca. 12500€
Kreditsumme: 135000€
Einkommen Netto: 2400.-€(1200€ jeder)
Eigenleistung ist kein Thema: Kann verputzen,tapezieren,fliesen,Sanitäranlagen anschließen, etc. pp,. Elektriker sind auch 3 Stück in der Familie.

Wie schätzt ihr die Sache ein ist das möglich?
Es gibt doch auch zinsvergünstigte Kredite für Junges Wohnen oder stimmt das nicht?



Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mikewazowski
Anmeldedatum: 15.04.2009
Beiträge: 1
Wohnort: Leipzig
Benutzer-Profile anzeigen

Beitrag Mi Apr 15, 2009 17:13    Titel:     Antworten mit Zitat      



Hallo,

bin leider selbst kein Experte für Finanzierung und habe mir damals einen unabhängigen Rat gesucht. Da ich von AWD und Deutsche Vermögensberatung inzwischen viel gehört habe, was nicht unbedingt für Unabhängigkeit steht, bin ich zu einem Verein für Kreditprüfung gegangen. Ist so ne Art Mieterschutzbund - halt nur für Leute, die ne Finanzierung suchen. Gehören auch zu keiner Bank oder zu irgendeinem freien Vermittler oder Makler. Vielleicht können die Euch weiterhelfen. Hier der Link: www.auxfair.de

Viel Erfolg!



Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
verschobene Beiträge



Beitrag Di Aug 31, 2010 22:51    Titel:     Antworten mit Zitat      



Sa Jun 09, 2007 20:17 Titel: Welche Bank hat immer zinsgünstige Kredite? Antworten mit Zitat


Hi zusammen,

welche Bank hat denn immer zinsgünstige Kredite, da wird es doch bestimmt immer so Banken geben, die das immer so gut haben?

Bye,

Henrich



Beyhan U.



Sa Jun 09, 2007 21:54 Titel: Zinsgünstige Kredite Antworten mit Zitat


Hallo Henrich,

es gibt nicht immer zinsgünstige Kredite bei der gleichen Bank. Es gibt zwar immer bei einer Bank vielleicht billige Kredite, aber man wird immer eine andere Bank finden, die billiger ist als eine andere. Man kann niemals sagen, dass eine Bank immer billig ist und das eine Bank immer teuer ist, vorallem gibt es ja auch immer bei vielen Banken Aktionen und da kann es dann wirklich mal sein, dass eine teuer mal billig ist.

Cu,

Beyhan


Do Okt 04, 2007 10:51 Titel: Stimmt es, dass zinsgünstige Kredite keine Sondertilgung haben? Antworten mit Zitat


Hi beisammen,

ist es wahr, dass wenn man zinsgünstige Kredite findet, dass man da keine Möglichkeit hat, dass man eine Sondertilgung macht, oder ist das gelogen?

Bye,

Annabella



Pedro X.



Do Okt 04, 2007 12:47 Titel: Zinsgünstige Kredite Antworten mit Zitat


Hallo Annabella,

klar kann man eine Sondertilgung machen, wenn man sich zinsgünstige Kredite nimmt. Das, worauf man da aufpassen muss, das sind die Banken mit ihren Konditionen, denn wenn sie dir die Möglichkeit geben, dann muss man aufpassen, denn dann werden die Zinsen sehr gering gehalten, denn die gehen in die Berechnung für die Sondertilgung mit ein und die Gebühren werden erhört, und dass kann dann auch bei einer vorzeitigen Ablösung sehr teuer werden.

Gruß,

Pedro


Do März 22, 2007 10:46 Titel: Gibt es zinsgünstige Kredite für Immobilien? Antworten mit Zitat


Hi,

gibt es auch zinsgünstige Kredite für Immobilien, oder gibt es sowas nur bei Ratenkrediten, das würde mich sehr interessiren?

Bye,

Anders

@K.Anders,
Guter Rat: Finger weg von Ratenkrediten. Das kommt viel zu teuer.
Da hab´ ich leider schon einige wehklagende Kunden am Tisch gehabt. Hinterher ist man immer schlauer.
Also Klartext: Für alles, was mit dem Hausbau, Umbau, Modernisierung zu tun hat, sind Baudarlehen, egal von wem ausgereicht, immer noch die günstigsten.

Hi,

klar gibt es zinsgünstige Kredite für Immoblien. Wenn du eine Eigentumswohnung kaufst, was heisst, dass du das nicht vermietest, dann kannst du dir auch einen von der KFW Bank holen, denn dort gibt es extra für diesen Fall spezielle Kredite, die die Marktzinsen nochmals unterbieten. Wenn das nicht der Fall sein sollte, dann kannst du nur hoffen, dass du gut verhandeln kannst und die Zinsen runter handelst.

Cu,

Fatmire



Michel B., Wittenförden



Beitrag Di Aug 31, 2010 22:52    Titel:     Antworten mit Zitat      



Die KFW gibt nur ein Zusatzdarlehen. Wende dich doch an den Finanzvermittler, der hier auch im Forum ist. Der hilft dir sicher das zinsgünstigste Darlehen für die zu suchen - und zu finden?

Michel B., Wittenförden



Gast



Beitrag Di Aug 31, 2010 23:14    Titel: Haben zinsgünstige Kredite immer hohe Bearbeitungsgebühren?     Antworten mit Zitat      



Hi zusammen,

haben denn zinsgünstige Kredite immer hohe Bearbeitungsgebühren oder hängt das immer von der Bank ab, wo man den Kredit abschließt?

Bye,

Lorenz



Claudio, Bad Schwartau



Beitrag Di Aug 31, 2010 23:15    Titel: Kredite zinsgünstig     Antworten mit Zitat      



Hallo Lorenz,

wenn man zinsgünstige Kredite findet, dann sind die Bearbeitungsgebühren mit Absicht immer sehr hoch gesetzt, denn das ist das, woran die Banken ihr Geld verdienen. Die Leute tun ihre Kredite sehr oft währende der Laufzeit kündigen, und da der Bank dann die ganzen restlichen Zinsen verloren gehen, habe sie sich einfach gedacht, dass man die Zinsen sehr gering hält und dass man die Gebühr hoch tut, denn die muss der Kunde auf jeden Fall bezahlen.

Gruß,

Claudio, Bad Schwartau



tristar80@gmx.de



Beitrag Mo Jun 03, 2013 10:03    Titel: Umbaufinanzierung am billigsten     Antworten mit Zitat      



Wir möchten unsere Doppelhaushälfte Bj. 1965 auf Vordermann bringen und komplett Umbauen. Laut Architekt benötigen wir eine Summe von ungefähr 105.000 Euro.
15.000 Euro können wir selbst aufbringen und müssen 90.000 Euro finanzieren.
Das Haus ist lastenfrei.
Wo bekomme ich derzeit die billigste Finanzierung des Umbaus?

tristar80@gmx.de



Kurt Schneider



Beitrag Mo Jun 03, 2013 20:58    Titel:     Antworten mit Zitat      



Wo findet man zinsgünstige Kredite zur Baufinanzierung. Bin auf der Suche nach einer Bank und nicht nach einem Online-Angebot.
Möchte persönlich mit dem Berater sprechen können und nicht nur ein Online-Formular ausfüllen müssen.

Standort: Ingolstadt
Gehe bis 200 km im Umkreis.

Kurt Schneider



Kredit & Baufinanzierung - Darlehen & Finanzen - Kredite allgemein - Zinsgünstige Kredite