Kredit & Baufinanzierung - Darlehen & Finanzen

Konsumkredite - Kredite allgemein - Privatkredite

Home
Kontakt
Suchen Suchen
Mitgliederliste Mitgliederliste
Registrieren Registrieren
Profil Profil
Login Login


Neue Antwort erstellen

Quicknavigation:

Vorheriges Thema: Kredite Von Privatpersonen
Nächstes Thema: Währungskredite
Weitere Finanztipps:
www.kreditorum.de/ftopic10099.html
Zurück zu: Kredite allgemein


Kredit & Baufinanzierung - Darlehen & Finanzen - Kredite allgemein - Konsumkredite

Hardy G.



Beitrag Mi Jun 20, 2007 23:01    Titel: Gibt es derzeit überhaupt bilige Konsumkredite?     Antworten mit Zitat      



Hi,

die Leitzinsen sind ständig erhöht worde, gibt es dann eigentlich günstige Konsumkredite oder kann man die im Moment vergessen?

Bye,

Hardy



Jerome W.



Beitrag Do Jun 21, 2007 0:58    Titel: Konsumkredite     Antworten mit Zitat      



Grüsse dich Hardy,

wie du schon selbst sagst, ist es sehr schwer gewordten Konsumkredite günstig zu finden. Es gibt aber eine Bank, die am günstigsten ist und Kredit schon ab 5,49 effektiv anbietet. Die Angebote gibt es bei der DKB, die hat aber immer recht gute Kredite. Wer auch ganz günstig ist, das sind Netbank und die Creditplusbank, die haben Zinsen die sind auch ziemlichin der Nähe, aber mit um die 6% muss man schon so rechnen.

Gruß,

J.



Gast



Beitrag Mi Sep 08, 2010 11:27    Titel: Sind Konsumkredite verpönt?     Antworten mit Zitat      



Hi,

sind bei den Banken die Konsumkredite verpönt, wird man da schräg angeschaut, wenn man sich einen nehmen möchte, oder geht das einiger massen?

Bye,

Sengül



Marko Penning, Passau



Beitrag Mi Sep 08, 2010 11:28    Titel:     Antworten mit Zitat      



Hallo Sengül,

die Banken leben davon, dass sich die Menschen solche Konsumkredite holen. Du kannst dir nicht vorstellen, wieviele Kredite jeden Tag genommen werden. Konsumkredite sind es eigentlich immer, egal wann du dir Geld von der Bank holst du legst es nicht auf ein Sparbuch sondern gibtst es für etwas aus. Die Banken macdhen sogar immer ganz gute Angebote, da sie die an den Mann bringen möchten und verpönen da nichts.

Marko Penning, Passau



Kurt Rüdken



Beitrag Mo Nov 15, 2010 18:01    Titel: Die Verlockung ist groß!     Antworten mit Zitat      



Unsere Gesellschaft ist geprägt von Wohlstand.
Ob das Auto vor der Tür, der Flachbildschirm im Wohnzimmer oder das iPhone in der Tasche. Händler locken mit unzähligen Angeboten. Offensiv und zielsicher treffen sie damit auf unseren Bedarf. Auch wenn dieser bei uns noch nicht klar herausgestellt ist, nach diesem Angebot ist er es ganz sicher. So werden Wünsche geweckt. Noch schnell den Preis vergleichen und schauen ob das Angebot wirklich so gut ist. Und dann kann es oft gar nicht schnell genug gehen und das Objekt der Begierde muss her. Schnell die letzen Gehaltsnachweise einpacken und schnur stracks zum Händler. Mit der Bankverbindung und einer Unterschrift ist es auch schon geschafft. Ganz unkompliziert, einfach herrlich. Und weil es so einfach war, muss doch gleich noch der nächste Wunsch erfüllt werden. Die Küche ist auch nicht mehr die Neuste. Da gab es doch so ein tolles Angebot mit einer Zahlpause. Jetzt kaufen und erst in 3 Monaten zahlen. Das klingt gut, das machen wir. Der nächste Sommerurlaub muss auch noch gebucht werden. Und diesmal sollen es die Malediven sein. Schließlich waren unsere Freunde auch dort. Schnell zur Bank und mal nachgefragt. Die haben so tolle Angebote für einen Kredit. Kann ja in kleinen Raten abgezahlt werden. Prima, das hat auch geklappt.
Dann ist da noch die Handyrechnung. Hatte ich gar nicht einkalkuliert. Ich ruf einfach mal bei meinem Provider an und frag ob ich das im nächsten Monat mit zahlen kann. Leider ist nun auch noch das Auto kaputt gegangen. Was das wieder kosten wird. Hier hol ich mir einen Kostenvoranschlag von der Werkstatt und mach gleich einen Termin für die Reparatur.
Wenn dann der Überblick ins Hintertreffen gerät, wird man spätestens zum nächsten Ersten oder wenn die ersten Rechnungen ins Haus kommen erwachen. Da kann doch eine Umschuldung bei der Bank helfen. Das Gefühl von Glück und Erfüllung nach dem Kauf hält nur leider nicht so lange an, wie die Laufzeit des Kredites dauert.

Grüße
Kurt Rüdken



Kredit & Baufinanzierung - Darlehen & Finanzen - Kredite allgemein - Konsumkredite