Kredit & Baufinanzierung - Darlehen & Finanzen

Geldwerter Vorteil Kfz - FAQ Steuerfragen - Steuerliche Aspekte

Home
Kontakt
Suchen Suchen
Mitgliederliste Mitgliederliste
Registrieren Registrieren
Profil Profil
Login Login


Neue Antwort erstellen

Quicknavigation:

Vorheriges Thema: Immobilien Als Kapitalanlage
Nächstes Thema: Zinserträge Steuererklärung
Weitere Finanztipps:
www.kreditorum.de/ftopic6567.html
Zurück zu: FAQ Steuerfragen


Kredit & Baufinanzierung - Darlehen & Finanzen - FAQ Steuerfragen - Geldwerter Vorteil Kfz

Pamela



Beitrag Mi Okt 25, 2006 11:51    Titel: Geldwerter Vorteil beim KFZ     Antworten mit Zitat      



Hi beisammen,

was ist denn ein Geldwerter Vorteil beim KFZ, lohnt es sich dann überhaupt ein Auto von der Firma gestellt zu bekommen oder ist das teurer?

Gruß,

Pamela



Akita



Beitrag Mi Okt 25, 2006 11:51    Titel: Geldwerter Vorteil Kfz     Antworten mit Zitat      



Hallo Pamela,

ein Geldwerter Vorteil ist immer eine Zuwendung die man von einer Firma bekommt, die nicht Finanziell ist. Wenn man ein KFZ bekommt. Dann muss man monatlich 1% des Bruttolistenpreises Lohnversteuern. Wenn man sich ausrechnet, was ein Auto regulär kostet und wenn man im Vergleich dazu die Lohnsteuer nimmt, dann kommt man immer besser weg als mit einem eigenen Auto. Das wäre dann auch bei einer Wohnung oder ähnlichem.

Cu,

Akita



verschobene Beiträge



Beitrag So Aug 22, 2010 12:16    Titel: Thema: Auto / KFZ - geldwerter Vorteil....     Antworten mit Zitat      



Mi Okt 25, 2006 11:51 Titel: Geldwerter Vorteil beim KFZ Antworten mit Zitat


Hi beisammen,

was ist denn ein Geldwerter Vorteil beim KFZ, lohnt es sich dann überhaupt ein Auto von der Firma gestellt zu bekommen oder ist das teurer?

Gruß,

Pamela



Akita



Mi Okt 25, 2006 11:51 Titel: Geldwerter Vorteil Kfz Antworten mit Zitat


Hallo Pamela,

ein Geldwerter Vorteil ist immer eine Zuwendung die man von einer Firma bekommt, die nicht Finanziell ist. Wenn man ein KFZ bekommt. Dann muss man monatlich 1% des Bruttolistenpreises Lohnversteuern. Wenn man sich ausrechnet, was ein Auto regulär kostet und wenn man im Vergleich dazu die Lohnsteuer nimmt, dann kommt man immer besser weg als mit einem eigenen Auto. Das wäre dann auch bei einer Wohnung oder ähnlichem.

Cu,

Akita


Mi Apr 11, 2007 16:51 Titel: Was ist beim Auto ein Geldwerter Vorteil? Antworten mit Zitat


Hi,

was ist denn das beim Auto, was als Geldwerter Vorteil gesehen wird was muss man denn da genau versteuern, wenn man sich ein Auto geben lassen würde?

Bye,

Mathilde



Birgit D., Holzkirchen



Beitrag So Aug 22, 2010 12:17    Titel:     Antworten mit Zitat      



Hi Mathilde,

ein Geldwerter Vorteil wird dann beim Auto abgezogen, wenn man damit privat fährt, dadurch dass das jeder macht wird es auch bei jedem Abgezogen. Man muss ein Prozent vom Bruttolistenpreis versteuern. Was man aber auch nicht ausser acht nehmen darf, dass man den Preis nicht mit Rabatten abzienen darft, sondern vom ursprungspreis gehen muss. Dieses Prozent wird dann jeden Monat auf die Lohnsteuer und die Sozialversicherung drauf gerechnet.

Cu,

Birgit D., Holzkirchen



verschobene Beiträge



Beitrag Mi Sep 08, 2010 11:09    Titel:     Antworten mit Zitat      



Do März 08, 2007 1:16 Titel: Was macht ein Geldwerter Vorteil beim KFZ? Antworten mit Zitat


Hi,

wie ist das beim KFZ, ich habe gehört, dass da ein Geldwerter Vorteil versteuer werden muss, für wen lohnt sich denn das dann?

Bye,

Yvonne



G. Rüdiger



Do März 08, 2007 1:16 Titel: Geldwerter Vorteil Kfz Antworten mit Zitat


Hi Yvonne,

ein Geldwerter Vorteil lohnt sich beim KFZ dann, wenn man das Auto sehr viel benutzt. Wenn man es nicht viel nutzt dann hat man mehr Steueraufwand als dass es einem nutzt. Du musst 1 Prozent des Bruttolistenpreises und 0,03 Prozent pro Kilometer und pro Monat versteuern. Wenn du ein teures Auto hast, dann musst du auch sehr viel versteuer. Man sollte sich vor dem Kauf über die Höhe der Steuern gut informieren.

Cu,

R.


Do Jun 14, 2007 12:22 Titel: Wie wird ein geldwerter Vorteil beim PKW berechnet? Antworten mit Zitat


Hi,

wie wird denn so ein geldwerter Vorteil bei einem PKW berechnet, wenn die Firma einem Angestellten ein Auto stellt?

Bye,

Sacher



Nergiz W.



Do Jun 14, 2007 14:10 Titel: Geldwerter Vorteil Pkw Antworten mit Zitat


Hallo Sacher,

wenn du von der Firma ein Auto bekommst, dann hast du recht, es wird ein geldwerter Vorteil für den PKW anfallen. Man nimmt den Bruttlistenpreis den das Auto hat und darf nicht die Rabatte abziehen und muss auch die ganzen Extras dazu nehmen, so wie man das Auto gekauft hat. Dann wird jeden Monat ein Prozent davon versteuert. Desweiteren werden 0,03% pro Km fällig die man im Monat färt fir die Heimstrecke und das wird dann mit deinem Steuersatz auf dem Bruttowege versteuert.

Cu,

Nergiz



Mo Sep 17, 2007 16:21 Titel: Ist ein geldwerter Vorteil beim PKW viel Geld? Antworten mit Zitat


Hi,

wenn mir ein geldwerter Vorteil beim PKW abgezogen wird, ist das dann viel Geld das mir im Monat fehlt oder lohnt sich das immer für den Angestellten?

Bye,

Gurkan



Stefan Lüxmann, Kempten



Beitrag Mi Sep 08, 2010 11:10    Titel:     Antworten mit Zitat      



Hallo Gurkan,

man kann auf jeden Fall sagen, dass es sich immer nur für den Angestellten lohnt, der das Auto auch sehr viel nutzt. Wenn ein geldwerter Vorteil abgezogen wird, dann ist das schon mal 1,5 % vom Bruttolistenpreis und wenn du dir vorstellst was so ein Auto neu ohne Rabatte kostet, dann ist das sehr viel Geld. du musst oft 500 Euro im Monat versteuer und wenn dir dann 250 Euro vom Nettogehalt fehlen, dann ist das schon sehr viel Geld.

mfg
Stefan Lüxmann, Kempten



verschobene Beiträge



Beitrag Mi Okt 13, 2010 10:17    Titel:     Antworten mit Zitat      



Do März 15, 2007 12:36 Titel: Warum müssen Geldwerte Vorteile versteuert werden? Antworten mit Zitat


Hi,

kann mir einer erklären, wo der Sinn liegt, dass Geldwerte Vorteile versteuert werden müssen, da gibts doch keinen Sinn?

Cu,

Dorian



W. Jerome



Do März 15, 2007 12:36 Titel: Geldwerte Vorteile Antworten mit Zitat


Hi zusammen,

Geldwerte Vorteil müssen deshalb versteuert werden, da man sonst Mitarbeiter ein niedrigeres Gehalt geben könnte und die dann in Naturalien bezahlen würde, damit diese Steuern sparen. Die Zuwendungen müssten dann mit ihrem Wert angesetzt werden, alsob man diese als Lohn bekommen hätte und dann gekauft hat. Wenn das dann hochgerechnet wird, dann wird für diesen Betrag Lohnsteuer und Sozialversicherung abgezogen.

Cu,

J.



Di Mai 01, 2007 20:06 Titel: Warum gibt es Geldwerte Vorteile? Antworten mit Zitat


Hi beisammen,

warum wurden von den Finanzämtern Geldwerte Vorteile erfunden, die Leuten haben sonst garkeine Vorteile mehr wenn sie arbeiten?

Bye,

Saban



O. Benedikt



Di Mai 01, 2007 22:05 Titel: Geldwerte Vorteile Antworten mit Zitat


Hallo Saban,

Geldwerte Vorteile sind deshalb erfunden worden, da man sonst den Staat gut umgehen könnte um weniger bis keine Steuern zu bezahlen. Der Arbeitgeber könnte dir so viel wie nur möglich in Werten auszahlen, dass dir keine Lohnsteuer abgezogen werden solte und wenn das dann jeder im Lande machen würde, dann hätte der Staat nichts mehr davon. Die Lohnsteuer könnte drastisch gegen Null sinken, ist wirklich so.

Cu,

Benedikt


Di Jan 16, 2007 13:17 Titel: Was sind Geldwerte Vorteile? Antworten mit Zitat


Hi,

was sind denn Geldwerte Vorteil, ich habe das schon so oft gehört, kann mir aber nichts bestimmtes darunter vorstellen?

Gruß,

Q.



Ainah



Di Jan 16, 2007 13:17 Titel: Geldwerte Vorteile Antworten mit Zitat


Hallo Q.

Geldwerte Vorteile sind ganz wichtig bei der Lohnsteuer. Es könnte ja sein, dass die Firma einem was anderes als Lohn gibt ausser Geld. Dieser Wert von dem Gegenstand muss auch versteuer werden, da sonst die Firmen dazu übergehen würden und jedem nur noch in Naturalien bezahlen, dass man somit die Lohnsteuer umgeht. Wenn das so einfach wäre, dann würde das jeder mache.

Bye,

Ainah


So Jul 22, 2007 22:13 Titel: Für wehn lohnt sich ein geldwerter Vorteil beim Dienstwagen? Antworten mit Zitat


Hi,

für wen lohnt es sich eigentlich, dass ein geldwerter Vorteil beim Dienstwagen versteuert wird und man damit drauf bezahlt?

Bye,

Giseltraud



Vitali Z.



So Jul 22, 2007 23:43 Titel: Geldwerter Vorteil Dienstwagen Antworten mit Zitat


Hallo,

wenn ein geldwerter Vorteil beim Dienstwagen versteuert werden muss, dann lohnt es sich nur für die Leute, die den Wagen auch sehr viel nutzen. Wenn du auch alles von der Firma bezahlt bekommst, dann lohnt es sich auf jeden Fall. Wenn es ein sehr teurer Wagen ist, dann muss man wirklich schauen, dass alle Kosten abgedeckt sind, sonst kostet es einen nur viel Mehr Geld als das sich das alles lohnen würde.

Cu,

Vitali



Fr Aug 24, 2007 22:53 Titel: Kann ein geldwerter Vorteil beim Dienstwagen umgangen werden? Antworten mit Zitat


Hi zusammen,

ist es irgendwie möglich, das ein geldwerter Vorteil beim Dienstwagen umgangen wird, möchte nicht diese hohen Steuern zahlen?

Bye,

Ortrud



X. Ninette



Sa Aug 25, 2007 0:46 Titel: Geldwerter Vorteil Dienstwagen Antworten mit Zitat


Hallo Ortrud,

es gibt schon eine Möglichkeit, wie ein geldwerter Vorteil umgangen werden kann, aber das ist etwas kompliziert. Der Dienstwagen muss als Poolcar laufen und darf nicht für eine Person bestimmt sein. Das ist auch in der Regel kein Problem. Das Problem liegt aber darin, dass ein Fahretenbuch geführt werden muss und dann muss wirklich jeder Kilomenter begründet sein wohin man gefahren ist und wer das war.

Gruß,

Ninette



Fr Mai 11, 2007 10:32 Titel: Was ist ein Geldwerter Vorteil beim Fahrzeug? Antworten mit Zitat


Hi Freaks,

was ist genau ein geldwerter Vorteil bei einem Fahrzeug, was verstehen die beim Finanzamt darunter?

Gruß,

Rotraut



M. Benjamin



Fr Mai 11, 2007 11:55 Titel: Geldwerter Vorteil Fahrzeug Antworten mit Zitat


Hi,

ein Geldwerter Vorteil bedeutet beim Finanzamt, dass man einen Wagen von der Firma bekommt und damit auch keine Kosten hat. Man fährt aber auch privat mit so einem Auto und damit man da keinen Vorteil hat, was nicht geschäftliche Fahrten angeht gegenüber den anderen Arbeitnehmern hat, muss dieser Anteil versteuer werden. Damit kein Fahrtenbuch geführt werden muss, wird dann alles über Pauschalen abgehandelt.

cu,

Benjamin



Mo Sep 24, 2007 13:50 Titel: Ändert sich ein geldwerter Vorteil beim Fahrzeug? Antworten mit Zitat


Hi zusammen,

wenn ein geldwerter Vorteil beim Fahrzeug versteuert wird, ändert sich dieser jedes Jahr, denn der Wert vom Wagen fällt doch auch von Jahr zu Jahr?

Bye,

Lina



Y. Gudrun



Mo Sep 24, 2007 15:51 Titel: Geldwerter Vorteil Fahrzeug Antworten mit Zitat


Hallo Lina,

ein geldwerter Vorteil beim Auto bleibt immer gleich, denn es kommt nicht auf das Altern vom Wagen an. Es kommt immer auf den Bruttolistenpreis an. Man muss den auch dann nehmen, wenn man selbst Rabatte bekommen hat oder ähnliches und man muss auch die ganze Sonderausstattung dazu nehmen. Man muss sich das deshalb immer durch rechnen, ob es sich auch wirklich lohnt, wenn man sich einen Wagen von der Firma geben lässt.

Cu,

Gudrun



Mi Jul 18, 2007 21:25 Titel: Wann lohnt sich ein Geldwerter Vorteil beim Fahrzeug? Antworten mit Zitat


Hi,

wann lohnt sich denn ein Geldwerter Vorteil bei einem Fahrzeug, das kann doch nicht immer nur Kosten verursachen?

Bye,

Bekim



Sigisbert I.



Mi Jul 18, 2007 23:05 Titel: Geldwerter Vorteil Fahrzeug Antworten mit Zitat


Hallo Bekim,

klar gibt es auch Vorgänge wo ein geldwerter Vorteil beim Fahrzeug auch ein richtiger Vorteil für den Arbeitnehmer ist. Wenn man das Auto sehr viel nutzt, dann ist das sehr viel besser als sich ein eigenes Auto zu besorgen, denn da ist dann die Lohnsteuer ein viel besserer Anteil dafür. Wenn man ein Auto die ganze Zeit nur Daheim stehen lassen würde, dann würde man die ganzen Steuer jeden Monat umsonst bezahlen.

Gruß,

Sigisbert



Sa Aug 25, 2007 13:14 Titel: Warum gibt es den Geldwertvorteil eigentlich? Antworten mit Zitat


Hi,

warum gibt es eigentlich den Geldwertvorteil, warum hat sich der Staat das System mal wieder ausgedacht, war das wirklich gut?

Bye.

Zeynep



A. Hadmut



Sa Aug 25, 2007 15:06 Titel: Geldwertvorteil Antworten mit Zitat


Hallo Zeynep,

wenn man sich das System vom Geldwertvorteil anschaut, dann kann man das auch verstehen. Wenn die Leute alles von der Firma bekommen könnte was sie wollen, dan wären die Gehälter sehr klein gehalten und die Firma würden den Leuten das bezahlen, was sie gerade so brauchen. Dadurch wäre dem Staat sehr viel an der Einkommensteuer verloren gegangen. Um dann diesen Trick zu zerschlagen hat man dann die Steuer auf Sachen eingeführt.

Cu,
Hadmut



Fr Okt 20, 2006 0:40 Titel: Geldwertvorteil Antworten mit Zitat


Hi beisammen,

wer kann mir denn erklären, was ein Geldwertvorteil ist, hat den jeder, und was hat dieser mit meinem Lohn zu tun?

Gruß,

Goofy



Emmerich



Fr Okt 20, 2006 0:40 Titel: Geldwertvorteil Antworten mit Zitat


Hi Goofy,

der Geldwertvorteil hat natürlich was mit der Steuer zu tun. Wenn man Sachbezüge vom Arbeitgeber bekommt, dann muss man das so versteuer, dass man den Wert dieser nimmt und das auf dein Bruttogehalt draufschlägt. Das hängt damit zusammen, dass wenn du es nicht bekommen würdest, würdest du es auch kaufen müssen und wahrscheinlich mehr Geld verdienen. Das kommt aber immer noch billiger als selbst kaufen.

Cu,
Emmrich




Sa Jul 14, 2007 14:27 Titel: Was bedeutet Geldwertvorteil? Antworten mit Zitat


Hallo zusammen,

ich habe von meiner Firma einen Wagen gesttelt bekommen, und jetzt wurde mir gesagt ich müsse den Gelwertvorteil versteuern. Was bedeutet das?

X. Yilmaz



Virgina O.



Sa Jul 14, 2007 15:44 Titel: Geldwertvorteil Antworten mit Zitat


Hallo Yilmaz,

Wenn du einen wagen von deiner Firma bekommst, dann wäre das ja so, als wenn Du direkt Geld von deiner Firma bekommen würdest. Du hast daraus sozusagen einen finanziellen Vorteil, den man direkt in Geld ausdrücken kann. Diesen Geldwertvorteil musst du versteuern, d.h. die Kosten, die von der Firma für das Fahrzeug übernommen werden müssen so gehandelt werden, als hättest Du sie zusätzlich verdient. Es gibt allerding auch einen Freibetrag, den man noch abziehen muss. Dieser Freibetrag fällt glaube ich je nach Steuerklasse unterschiedlich aus.

Gruß
Albertine


Di Sep 04, 2007 14:57 Titel: Machen viele diesen Geldwertvorteil beim Auto mit? Antworten mit Zitat


Hi,

was sagen die Leute, wenn es um den Geldwertvorteil geht, wenn man das Auto versteuern muss, machen da viele Leute mit oder verzichten die eher auf das Auto?

Bye,

Faruk



Alex Schramm, Beseland



Beitrag Mi Okt 13, 2010 10:18    Titel:     Antworten mit Zitat      



Hallo Faruk,

der Geldwertvorteil kann für den einen wirklich auch ein Vorteil sein, ist aber für manch andere auch ein Nachteil. Wenn du viel mit dem Auto fährst und unterwegs bist, dann gibt es nichts besseres, was dir passieren kann. Wenn du nur vier mal im Monat am Wochenende das Auto ausparkst um kurze Strecken zu fahren, dann zahlst du im Endeffekt nur drauf. Wenn man so ein Angebot vom Arbeitgeber bekommt, dann muss man sich das ganz genau durchrechnen.

Cu,

Alex Schramm, Beseland



Gast



Beitrag Fr Okt 22, 2010 11:44    Titel: Was ist ein Geldwerter Vorteil beim Firmenwagen?     Antworten mit Zitat      



Hi zusammen,

was ist denn ein Geldwerter Vorteil beim Firmenwagen, man muss doch da was abführen an das Finanzamt, wieviel ist denn das?

Bye,

Urkan



Dustin



Beitrag Fr Okt 22, 2010 11:44    Titel:     Antworten mit Zitat      



Hallo Urkan,

den Geldwerten Vorteil muss jeder beim Firmenwagen abführen, der das Auto auch priat nutzt. Da das jeder macht, muss jeder das versteuern. Man versteuer 1 Prozent vom Bruttolohn, was nach dem Bruttolistenpreis berechnet wird. Man muss auch noch 0,03 Prozent pro Kilometer vom Brutolistenpreis versteuern, was für den täglichen Gebrauch ist, dass man das Auto von der Auto zur Arbeit auch privat benutzt.

Cu,

Dustin



Gast



Beitrag Fr Okt 22, 2010 15:32    Titel: Geldwerter Vorteil auch bei Reifenkauf?     Antworten mit Zitat      



Hi beisammen,

zählt denn auch ein Geldwerter Vorteil wenn man von seinem Arbeitgeber Reifen bekommt, ich habe ja kein Auto von der Firma?

Bye,

Leontine



V. Kühne, Herschberg



Beitrag Fr Okt 22, 2010 15:32    Titel:     Antworten mit Zitat      



Hi,

klar ist das ein Geldwerter Vorteil. Es ist egal was dir dein Arbeitgeber gibt, ob es Reifen sind oder ein Ipod, alles was du unentgeltlich bekommst, das muss dann mit dem Lohn versteuert werden. Wenn er die Reifen über die Firma absetzt und sie dir dann schenkt, dann merkt es keiner, die Reifen müssen aber offiziell für ein Firmenfahrzeug sein, sonst geht das wieder nicht durch.

Gruß,

V. Kühne, Herschberg



Kredit & Baufinanzierung - Darlehen & Finanzen - FAQ Steuerfragen - Geldwerter Vorteil Kfz